Rezept mit Video von

Genial: Eier im Toast

Dieses feine und schnelle Rezept bietet viel Spielraum für Kreativität

© Video: G+J Digital Products

Sie können jedes beliebige Motiv in Ihren Toast schneiden. So schnell bringt man frischen Wind auf den Frühstückstisch!

THEMEN:

Zutaten für 4 Portionen:
50 g Butter, weich
1 gepresste Knoblauchzehe
½ EL fein gehackter Rosmarin
2 Prisen Salz
4 frische Eier
8 Scheiben Toastbrot
¼ TL Salz, Fleur de Sel de Camargue (oder einfach nur Salz)
wenig Pfeffer

Anleitung:
Rosmarinbutter: Butter und Knoblauch schaumig rühren und mit Rosmarin und Salz würzen.

Toasts: Alle Brotscheiben mit Rosmarinbutter bestreichen. Bei 4 Toastbrotscheiben je 1 Rondelle (ca. 7cm Durchmesser) ausstechen, Toastrahmen auf die restlichen Brotscheiben legen, gut andrücken. Toastscheiben und Rondellen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Je 1 Ei sorgfältig in die Vertiefung gleiten lassen.

Backen: Ca. 10 min in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Eier mit Salz würzen. Rondellen dazu servieren.

Tipp:
Eier einzeln in ein Schälchen aufschlagen. So kann man Eierschalen noch entfernen und kontrollieren, ob das Eigelb ganz geblieben ist.

Eier im Toast
© G+J Digital Products Ei im Toastbrot

Mehr Rezepte: www.chefkoch.de

Kommentare