Frühlingsküche von

Toller Büro-Snack:
Wraps mit Lachs

Rezept mit Video: Perfektioniert wird die Speise durch einen Zitronen-Topfen-Dip

© Video: G+J Digital Products

Super als ein kleiner Snack zwischendurch oder als Abendessen. Wenn man den Lachs weglässt, wird diese Gericht schnell zum vegetarischen Traum. Wer die Wraps gerne einmal ausprobieren möchte, sollte sich das Video ansehen.

THEMEN:

Zutaten:
8Wrap(s), Tortilla
200 g Salat, gemischt (junger Spinat, roter Mangold, Rucola)
1 große Tomate(n)
1 Salatgurke(n)
300 g Räucherlachs, in Scheiben
1 m.-große Schalotte(n)
4 EL Topfen
4 EL Naturjoghurt
3 EL Olivenöl
1 Bund Dill
2 Zweig/e Zitronenthymian
2 Zweig/e Thymian
2 Zweig/e Rosmarin
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
½ Zitrone(n), den Abrieb davon
etwas Salz
etwas Pfeffer


Zubereitung:
1. Tomate und Gurke in Würfel schneiden. Salat waschen. Schalotte klein würfeln und Kräuter fein hacken.

2. Zitronenschale abreiben und Zitrone pressen. Topfen, Joghurt, Öl, Zitronenschale und Saft vermixen. Anschließend Schalotte und Kräuter unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3. Wraps in einer Pfanne anwärmen. Zitronen-Topfen auf den warmen Wraps verteilen.
Lachs auf den Quark legen und mit Salat, Gurke und Tomate bedecken.

4. Wraps aufrollen und noch warm servieren.

© G+J Digital Products

Mehr tolle Rezepte: www.chefkoch.de