Frühlingsküche von

Herrliches Bärlauchpesto

Rezept mit Video: Diese grüne Sauce schmeckt atemberaubend gut

© Video: G+J Digital Products

Die Italiener essen Pesto meist zu Pasta, aber auch zu Zucchininudeln oder getoastetem Weißbrot ist es empfehlenswert. Wer schon immer einmal die pastose Soße selber machen wollte, sollte sich unbedingt das Video ansehen. Viel Spaß beim Nachkochen!

THEMEN:

Zutaten:
200 g Blätter je nach Größe)
50 g Pinienkerne
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Kürbiskerne
500 ml Öl, Bio Rapskernöl
100 g Parmesan oder Pecorino
3 Knoblauchzehe(n)
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Meersalz, grobes

Zubereitung:
1. Bärlauchblätter waschen, in der Salatschleuder sehr gründlich 3 bis 4mal schleudern, bis keine Feuchtigkeit mehr austritt, anschließend grob hacken und in eine Rührschüssel geben.

2. Knoblauchzehen hacken und mit der Kernemischung dazugeben.

3. Öl aufgießen. Mit dem Pürierstab fein pürieren.

4. Käse reiben und gut untermischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Dieses Gemisch in dunkle Gläser abfüllen und vor Licht und Sonne schützen.
Im Kühlschrank ist dieses Pesto bis zu einem Jahr haltbar.

© G+J Digital Products

Mehr tolle Rezepte: www.chefkoch.de