Frenkie Schinkels von

Wird er der neue Assinger?

ORF hat große Pläne mit dem Dancing Star. Nächste Staffel erst im Herbst 2013.

  • Bild 1 von 17 © Bild: ORF/Schafler

    Wird Frenkie Schinkels zum neuen Armin Assinger?

  • Bild 2 von 17 © Bild: ORF/Schafler

    Bei "Dancing Stars" tanzte er sich in die Herzen der Zuschauer.

Dank seiner Teilnahme bei Frenkie Schinkels nun auch jenen Österreichern ein Begriff, die sich nicht für Fußball interessieren. Geht es nach ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, so könnte Frenkie sogar zum "neuen Armin Assinger" werden.

"Dancing Stars" gewonnen hat zwar Petra Frey , der wahre Sieger der Staffel ist aber wohl Frenkie Schinkels. Der Ex-Fußballer und Trainer, der aktuell beim ORF als Analytiker angestellt ist, tanzte sich in den letzten Wochen und Monaten in die Herzen der Zuschauer und gewann zahlreiche - vorwiegend weibliche - Fans dazu.

Wie TV-MEDIA berichtet, hat der ORF große Pläne mit dem Zweitplatzierten. Generaldirektor Alexander Wrabetz will den Ex-Fußballtrainer über den Sportbereich hinaus auch im Showbereich einsetzen: "Er hat ganz, ganz viel Potenzial!" Zunächst wird der gebürtige Niederländer bei der Euro 2012 als Analytiker eingesetzt, danach könnte eine Show-Karriere à la Armin Assinger folgen. Immerhin hat der Ex-Rennläufer auch in der ORF-Sportberichterstattung begonnen.

Eineinhalb Jahre Tanzpause
Für alle "Dancing Stars"-Fans gibt es jedoch auch eine schlechte Nachricht, denn die nächste Staffel des ORF-Tanzevents soll nicht bereits nächsten März, sondern erst im Herbst 2013 starten. "Es ist wichtig, dass man sich wieder darauf freut, wenn es losgeht. Wie Weihnachten gibt s auch 'Dancing Stars' nur einmal im Jahr. Und: Es muss nicht immer im Frühling stattfinden", so Wrabetz gegenüber TV-MEDIA.

Noch mehr Infos zu Film und TV finden sie auf tv-media.at !
Hier geht's zum TV-Programm!