Freitag startet Deutsche Bundesliga: Bayern
München wieder eindeutiger Titelfavorit

Trainer: Nur Werder, Schalke & HSV als Konkurrenten

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München startet nach Meinung der 18 Erstligatrainer als Top-Favorit in die am Freitag beginnende 44. Saison der Bundesliga. In einer dpa-Umfrage unter den Betreuern tippten gleich 16 Trainer auf den Titelverteidiger, dabei waren Mehrfachnennungen möglich. Neun der 16 nannten nur den FC Bayern, sieben zählten die Münchner zum engsten Favoritenkreis.

Auf den Vorjahreszweiten und Ligapokalgewinner SV Werder Bremen entfielen immerhin neun Stimmen, aber nur Armin Veh (VfB Stuttgart) und Michael Skibbe (Bayer Leverkusen) tippten allein auf die Hanseaten. Außer Bayern München und Werder Bremen wurden nur noch der Champions-League-Qualifikant Hamburger SV (4) und der Vorjahresvierte FC Schalke 04 (3) genannt. Dieser kleine Favoritenkreis unterstreicht die Vorherrschaft des Teams von Felix Magath, das in den vergangenen acht Jahren sechsmal Meister wurde.

Bayern-Coach Magath kann mit den Tipps der Konkurrenten gut leben. "Natürlich gehen wir wieder als Favorit in die Saison, aber es hilft mir und der Mannschaft bestimmt, dass der Vorstand die Ziele nicht so hoch gesteckt hat wie in der Vergangenheit. Es bleibt dabei, dass wir den Titel verteidigen wollen", sagte Magath, der in seinen beiden Dienstjahren an der Isar jeweils das "Double" mit den Bayern gewann.

(apa/red)