Frauen-WM von

Australierinnen jubeln

"Matildas" sichern sich letztes Viertelfinal-Ticket. USA oder Schweden nächster Gegner.

Frauen-WM - Australierinnen jubeln © Bild: APA/EPA

Australien hat sich am Mittwoch bei der Frauen-Fußball-WM in Deutschland das letzte Viertelfinal-Ticket gesichert. Die "Matildas" schlugen Norwegen mit 2:1 (0:0) und sicherten sich dadurch Rang zwei in der Gruppe D. Kyah Simon sorgte vor 18.474 Zuschauern in Leverkusen mit einem Doppelpack (57., 87.) für die Entscheidung, zuvor hatte Elise Thorsnes (56.) die Norwegerinnen in Front geschossen.

Die Australierinnen stehen damit wie 2007 in der Runde der letzten acht, für die Norwegerinnen, die 1995 noch den Weltmeistertitel gewonnen hatten, kam hingegen erstmals das Aus schon in der Gruppenphase. Australien trifft nun am Sonntag in Augsburg auf die USA oder Schweden.

Brasilien war schon zuvor als Aufsteiger festgestanden, gewann aber auch das dritte Gruppenspiel - mit 3:0 gegen das punktlose Schlusslicht Äquatorialguinea. Ein Treffer von Erika (49.) und ein Doppelpack von Cristiane (54., 93./Elfmeter) brachten den Brasilianerinnen vor 35.859 Zuschauern in Leverkusen nach der Pause trotz einer mäßigen Leistung noch einen klaren Sieg.