Frau schlägt 8-Jährige zusammen: Kind
war Leidtragende eines Lausbubenstreichs

Schüler warfen Schneebälle auf Haus der 60-Jährigen Mädchen "erwischt": Schläge ins Gesicht & den Bauch

Frau schlägt 8-Jährige zusammen: Kind
war Leidtragende eines Lausbubenstreichs © Bild: APA/Fohringer

Mit Verletzungen unbestimmten Grades hat am Dienstag der Lausbubenstreich zweier Mitschüler für eine Achtjährige in der Tiroler Bezirksstadt Imst geendet. Die Buben hatten Schneebälle auf ein Haus geworfen. Deren 60-jährige Besitzerin erwischte das Mädchen und versetzte ihm laut Polizei Schläge ins Gesicht und in den Bauch.

Der Zwischenfall ereignete sich am Nachhauseweg der drei Volksschulkinder. Während die Buben angesichts der wütenden Hausbesitzerin rechtzeitig die Flucht ergriffen, war die Achtjährige zu langsam und wurde von der Hausbesitzerin gestellt. Die Frau muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

(apa/red)

Kommentare

melden

O, DU FRÖHLICHE...... O, DU SELIGE..................

melden

Re: O, DU FRÖHLICHE...... Oh du selige

alles wissender Heiland Antikapitalist

Seite 1 von 1