Frau von 12 Kilo schwerem Busen befreit:
Junge Peruanerin litt unter Körbchengröße N

VIDEO: Gigantomastie ließ Brüste enorm wachsen Operation bereitet Qualen der 29-Jährigen ein Ende

Frau von 12 Kilo schwerem Busen befreit:
Junge Peruanerin litt unter Körbchengröße N © Bild: www.youtube.com

Bereits nach der Geburt ihres dritten Kindes begann ihre Oberweite zu wachsen. Am Ende erreichte ihre rechte Brust ein Gewicht von sieben Kilo, die linke Brust wog fünf Kilo.

Obwohl Julia kaum noch stehen oder sitzen konnte, musste sie lange auf die ersehnte Verkleinerung warten. Ihre Familie war zu arm, um eine Operation zu bezahlen. Erst als die Medien auf ihr Schicksal aufmerksam wurden, konnten genügend Spendengelder für den chirurgischen Eingriff gesammelt werden.

(pc)

Kommentare

Die arme wenn ich mir das so vorstelle... 12 kilo vornerum, mörderisch anstrengend. Und die Brüste sind sicher schneller gewachsen als was sich ihr restlicher Körper daran gewöhnen hätte können.

Respect für jeden Helfer.

Seite 1 von 1