von

Franzose mit Anschlagsplänen in der Ukraine festgenommen

Der Mann ist mit der französischen Einwanerungspolitik unzufrieden © Bild: APA (AFP)

In der Ukraine ist ein Franzose festgenommen worden, der 15 Anschläge vor und während der Fußball-EM in Frankreich geplant haben soll. Der Mann hatte laut ukrainischem Geheimdienst 125 Kilogramm des Sprengstoffs TNT bei sich. Laut Medienberichten lehnt er die französische Regierungspolitik eines "massiven Zuzugs von Ausländern nach Frankreich, die Verbreitung des Islam und die Globalisierung" ab.