Frankreich: Best Western lässt Gäste
selbst bestimmen, wie viel Zimmer wert ist

20 französische Hotels stellen sich Kundenkritik Angebot gilt nur für 2 Nächte und max. 2 Personen

Frankreich: Best Western lässt Gäste
selbst bestimmen, wie viel Zimmer wert ist © Bild: Corbis

Die Hotelgruppe Best Western lässt ihre Gäste in 20 französischen Hotels derzeit selbst bestimmen, wie viel ihnen das Zimmer wert ist.

Die französische Marketingaktion erschließt Neuland im Hoteltourismus: Den Zimmerpreis bestimmt der Gast. So erfahren Hoteliers ganz unmittelbar, wie sehr ihre Leistungen von ihren Gästen geschätzt werden. Die Aktion ist auf die ersten beiden Septemberwochen und ausgewählte französische Best Western - Hotels beschränkt. Die Hotelkette, verantwortlich für Österreich und Zentraleuropa, erwartet "realistische Preise".

Der Schlüssel: Nicht stornierbarer Aufenthalt für 2 Personen
In 20 landesweit verteilten Hotels gilt die Aktion für Aufenthalte von 1. - 15. September: Eine nicht stornierbare Online-Buchung ist der Schlüssel zum Aufenthalt für maximal zwei Personen und maximal zwei Nächte. Damit möchte Best Western nicht nur neue Kunden gewinnen, sondern auch Einsicht in die Ansprüche ihrer Gäste erhalten: "Bis Mitte September zahlt der Gast nur so viel, wie er für den Aufenthalt angemessen findet", verlautbarte Best Western Frankreich: "Diese Einschätzung der Kunden ist unerlässlich für die Hotels".

"Erwarten keine Schnäppchenjagd"
Best Western Central Europe plant keine Übernahme dieser Aktion für die eigenen Hotels und freut sich auf die Erkenntnisse aus Frankreich. Kommunikationschef Wilfried C. Brumec-Sesulka: "Wir kennen die Gewohnheiten der Stammgäste unserer Häuser; diese Aktion hilft uns vor allem, uns noch besser auf die Ansprüche von Gästen des französischen Marktes einzustellen. Ich erwarte keine Schnäppchenjagd, sondern sehr realistische "Preise", denn Best Western Gäste sind auf Grund der standardisierten Best Western Qualität markentreu und schätzen die Individualität und Gastlichkeit unserer Privathotels".

(apa/red)