Fotoshooting von

Ryan Lochte zeigt sein Sixpack

Oh yeah! Der süße Schwimmer posierte in kleinem Höschen und oben ohne für Speedo

Fotoshooting - Ryan Lochte zeigt sein Sixpack

Vor kurzem feierte der schnuckelige US-Schwimm-Star Ryan Lochte sein Comeback beim US-Grand-Prix in Orlando. Die lange Wettkampfpause des 29-Jährigen hat seinem Traumbody aber nicht geschadet: Bei einem Fotoshooting für den Bademodehersteller Speedo zeigte Ryan seinen gestählten Körper.

Drei Monate lang war der Schwimmer außer Gefecht. Und das alles nur wegen einem blöden Unfall. Eine Frau hatte Lochte damals erkannt und war auf ihn so zugelaufen, dass beide zu Boden fielen. Der Sportler war dabei mit dem linken Knie auf einer Gehsteigkante aufgeschlagen. Die Folgen waren ein Innenbandriss sowie eine Kreuzbanddehnung.

"Ich bin erst bei 80 Prozent meiner Leistung", sagte Lochte nun. Nach außen hin ist davon aber nichts zu sehen. Auf Instagram postete der Spitzensportler sein Hammerphoto. Damit ist er übrigens nicht alleine: Auch seine Kollegen Nathan Adrian, Cullen Jones, Eddie Moses, Natalie Coughlin, und Jessica Hardy posierten bereits für Speedo.

Kommentare