Förderungen an Bauernbund von

Geld an ÖVP-Bauern

Ministerium förderte Bauernbund mit 2,7 Mio. für "Informations- und Öffentlichkeitsarbeit"

Förderungen an Bauernbund - Geld an ÖVP-Bauern © Bild: Getty Images/Damien Meyer

Das Landwirtschaftsministerium hat seit 2000 finanzielle Förderungen an den Bauernbund in Millionenhöhe vergeben. Das geht aus einer Anfragebeantwortung des Ressorts an das BZÖ hervor. So sind von 2000 bis 2011 insgesamt 2,7 Mio. für "Informations- und Öffentlichkeitsarbeit" direkt an die ÖVP-Teilorganisation geflossen. Das dem Bauernbund nahe "Forum Land" erhielt im selben Zeitraum weitere 3,4 Mio. Euro vom Ministerium.

BZÖ-Rechnungshofsprecher Gerald Grosz sieht in den Förderungen des Landwirtschaftsministeriums an den Bauernbund einen "noch nie dagewesenen Skandal". Das ÖVP-geführte Ressort habe an die eigene Partei mit unfassbar hohe Summen überwiesen. "Das ist klassische Parteienfinanzierung über ein Ministerium", sagte er zur APA. Er fordert eine umgehende Rückzahlung der Summen sowie volle Aufklärung: "Diese Förderung muss Gegenstand der Arbeit des U-Ausschusses werden."

Kommentare

WEnn für unsere Bauern Werbung gemacht wird ,kanns doch nur gut sein ,es geht doch auch um öster. gesunde Produkte ,die man zurückverfolgen kann ! Oder will man Lebensmittel aus Sizilien oder aus dem verstrahlten Japan ? Kann man da ein besseres Vertrauen haben ,kanns man da zurückverfolgen ? Es werden aber ,wenn unseren Bauern geholfen wird ,viele Arbeitsplätze am Hof und in den nachgelagerten Betrieben erhalten !

Wieder einmal hat die ÖVP die SPÖ über den Tisch gezogen! 90% der Bauern zahlen nach einer Verordnung des ÖVP Landwirtschaftsministers nur mehr € 200.- Steuern im Jahr.

So viel Steuern zahlt jeder Kleinverdiener im Monat!

Bauernsterben Mal ganz offen: Noch deutlich grösser ist der Skandal, die Bauern jahrelang aufzufordern sie mögen doch Jungtiere schlachten und ihre Felder brach liegen lassen, bis die Bauernhöfe kapput waren um dann die Förderungen aus Brüssel einzustellen.

Das nämlich ist wirklich ein Skandal!

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl
Bundesobmann der
Patriotischen Christen Österreichs (PCÖ)
http://www.pcoe.gnx.at

christian95 melden

Förderungen aus Wien, Förderungen aus Brüssel ... 90% der Bauern zahlen nur mehr € 200.- Steuern im Jahr! Davon kann jeder Kleinverdiener nur träumen...

Bauernförderung aus Brüssel (lt. Regionalzeitung)

Hannes E. 132.830 Vorjahr 84.267 +58%
Christa E. 125.311 44.042 +185%
Herbert S. 122.210 87.859 +39%
Gutsv. 122.008 83.009 +47%
Leopold Z. 121.368 52.239 +132%
Helmut K. 120.542 60.274 +100%
Wolfgang L. 118.840 41.829 +184%
Josef K. 116.914 43.461 +169%
Maria S. 113.300 27.925 +306%
Herbert B. 112.326 38.699 +190%
Karin S. 111.114 18.992 +485%

und noch weitere 20 solcher Beispiele

PAstorPeitl melden

Re: Förderungen aus Wien, Förderungen aus Brüssel ... Warum zahlen unsere Bauern wohl nur noch so wenig Steuern? Weil Ihre Einkünfte so schlecht sind.

RobOtter
RobOtter melden

@christian95 Du scheinst doch tatsächlich der dümmste Mensch auf Gottes Erde zu sein! Nicht nur dass du unreflektiert jeden Blödsinn verzapfst, ist Deine Beratungsresistenz schon beängstigend!
Hast Du schon mal darüber nachgedacht warum Förderungen ausbezahlt werden? Vielleicht weil die Bauern nichts verdienen? Was bis Du bereit für 1kg Pfirsiche im Supermarkt zu bezahlen? So wenig wie möglich? Das minus 90% ist das was dem Bauern bezahlt wird. Hast Du schon mal darüber nachgedacht wo Du Dein Essen herbekommst wenn es keine Bauern mehr gibt? Vom Mc Donalds? Hast auch schon mal darüber nachgedacht won welchem Einkommen Steuern bezahlt werden wenn es kein Einkommen gibt?
Dein Neidkomplex scheint so ausgeprägt zu sein, dass Dein Hirn aussetzt !

melden

Re: Förderungen aus Wien, Förderungen aus Brüssel ... Der Christian hat wohl keine Ahnung von der Förderung ,wen ein Bauer ein großes Bauvorhaben verwirklicht ,kann es sicher passieren,das ein Jahr die Förderung so massiv mehr wird ,aber die Mehrwertsteuer muß er abführen ! einen Kommentar abgeben ,und keine Ahnung haben !

melden

Re: Förderungen aus Wien, Förderungen aus Brüssel ... lieber christian95
du kannst gerne österreichische bauernprodukte meiden und genfrassss und anderes in deinen körper pumpen,du kannst auch gerne mal einen traktor ca.90000 euro kaufen,du kannst in gerne öfters mit 150 liter diesel volltanken,ich hoffe dir schmeckt der liter milch aus dem supermarkt um 85 cent,ich hoffe das du auch eine 7 tage woche a`10 stunden hast.und noch witere 100 solcher beispiele

Seite 1 von 1