Flugsimulator von

Pilot für einen Tag

Eine Runde im Airbus A 320 gefällig? Hautnahes Flugerlebnis im Wiener Simulations-Center.

  • Bild 1 von 10 © Bild: Vienna Flight

    Vienna Flight Flugsimulator

    Schon immer Lust gehabt, einen Airbus A 320 zu steuern? Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kindheitsträume von einem Leben in der Luft wahr werden zu lassen.

  • Bild 2 von 10 © Bild: Vienna Flight

    Vienna Flight Flugsimulator

    Vienna Flight bietet Simulationsflüge im Hubschrauber oder dem Airbus A 320 an.

Sie wollten immer schon wissen, wie es ist, im Cockpit eines Verkehrsflugzeugs das Kommando zu übernehmen? Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kindheitsträume vom Leben in der Luft wahr werden zu lassen. Vienna Flight begrüßt Luftfahrt-Fans seit Anfang März in Österreichs einzigem A 320 Fixed Base Cockpitsimulator und in Wiens einzigem Hubschraubersimulators Bell 206 Jet Ranger.

Für 60 Minuten können Sie sich als Pilot eines Airbus A 320 versuchen. Ein Fluginstruktor erklärt die Bordinstrumente und die Technik im Cockpit. Abflugsort für den simulierten Flug ist Wien, von dort aus bestimmt der Pilot-auf-Zeit die Flugroute, das Ziel ebenso wie die Wetterbedingungen. Sobald Sie in der Luft sind, können Sie bestimmen, ob Sie sich konstant hinters Steuer klemmen oder den Autopilot einschalten und sich gemütlich zurücklehnen.

Hubschrauber-Flug
Wenn Sie lieber eine Runde im Hubschrauber drehen wollen, steht Ihnen der Jet Ranger Bell 206 zur Verfügung. Im Simulator können Sie alle Szenarien durchspielen: ein Rundflug über Wien, über die Berge fliegen oder einfach nur starten und landen und Schwebeflüge trainieren. Ein Instruktor weist Sie in die Vorgehensweise bei einem heiklen Start ein und erklärt, wie Sie das Gerät nach dem simulierten Flug wieder sicher auf den Boden bringen.