Flughafen Wien mit Passagierwachstum:
Plus von 8,6 % abgefertigten Passagieren

21,3 Prozent Plus in den Nahen und Mittleren Osten Auch das Höchstabflugsgewicht nahm weiter zu

Flughafen Wien mit Passagierwachstum:
Plus von 8,6 % abgefertigten Passagieren

Der Flughafen Wien konnte im Februar eine sehr gute Verkehrsentwicklung verzeichnen. Gegenüber dem Februar des Vorjahres stieg die Zahl der abgefertigten Passagiere um 8,6 Prozent auf insgesamt 1.130.631 Fluggäste. Die Flugbewegungen nahmen ebenso wie die Summe des Höchstabfluggewichtes (Maximum Take Off Weight) um 4,3 Prozent zu. Der Anstieg bei den Transferpassagieren um 14,1 Prozent unterstreiche die Bedeutung als internationaler Umsteigeflughafen, teilte der Flughafen am Mittwoch mit.

Der positive Trend beim Passagieraufkommen (Linien+Charterverkehr) nach Osteuropa sowie in den Nahen und Mittleren Osten habe sich fortgesetzt. Im Februar 2007 gab es ein Plus von 16,4 Prozent beim Passagieraufkommen nach Osteuropa sowie ein Plus von 21,3 Prozent in den Nahen und Mittleren Osten.

Steigende Zahlen
In der Betrachtung der ersten zwei Monate 2007 stieg die Zahl der abgefertigten Passagiere um 7,3 Prozent. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 2.278.688 Passagiere abgefertigt. Bei den Transferpassagieren gab es ein Plus von 10,9 Prozent. Das Höchstabfluggewicht (MTOW) stieg um 4,4 Prozent. Die Flugbewegungen nahmen um 4,4 Prozent und der Frachtumschlag um 1,9 Prozent zu. (apa/red)