Floridsdorf: 19-jähriger Autofahrer zuckte aus und bedrohte Radfahrer mit einer Waffe

Radfahrer zeigte dem jungen Mann einen "Vogel" 19-Jähriger wurde von der Polizei festgenommen

Floridsdorf: 19-jähriger Autofahrer zuckte aus und bedrohte Radfahrer mit einer Waffe © Bild: APA/Fohringer

Mit dem Schrecken ist ein 40-jähriger Radfahrer in Wien-Floridsdorf nochmal davongekommen. Nach einem kritischen Überholmanöver beschwerte sich über die Fahrweise eines 19-jährigen Autolenkers. Dieser machte kehrt und bedrohte den Radfahrer mit einer Waffe. .

Der Radfahrer war abends auf der Donauinsel beim Rollerdamm unterwegs, als ein Pkw ihn derart überholte, dass es fast zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Der Radfahrer zeigte dem Lenker den "Vogel", worauf der 19-Jährige umdrehte, den 40-Jährigen am Weiterfahren hinderte und ihn schließlich mit einer Waffe bedrohte.

Als der 40-Jährige die Polizei verständigte, flüchtete der 19-jährige Autolenker. Im Zuge der Sofortfahndung wurde er festgenommen und die Waffe sichergestellt, berichtete die Polizei. (apa/red)