Florida von

Schwestern sollen 16-jährigen
Bruder erschossen haben

Kinder waren zur Tatzeit alleine zu Hause - Mädchen und Eltern festgenommen

Florida - Schwestern sollen 16-jährigen
Bruder erschossen haben © Bild: Columbia County Sheriff's Office

Im US-Staat Florida stehen zwei Schwestern im Alter von elf und 15 Jahren im Verdacht, ihren 16-jährigen Bruder erschossen zu haben. Die Polizei geht von Mord aus.

Das ältere Mädchen holte laut den Ermittlungen eine Waffe aus dem Schlafzimmer der Eltern in der Stadt White Springs und erschoss den Burschen im Wohnzimmer, wie die Polizei des Bezirks Columbia mitteilte. Ihre elf Jahre alte Schwester habe ihr geholfen. Auch ihr wird Mord zur Last gelegt. Der Polizei verriet die Elfjährige, der Bruder hätte sie zuvor verprügelt.

Die Kinder waren zum Tatzeitpunkt am Montag mit ihrer dreijährigen Schwester allein zu Hause. Die Eltern wurden wegen Vernachlässigung ihrer Aufsichtspflicht ebenfalls festgenommen. Über ein Motiv war zunächst nichts bekannt. Am Mittwoch sollten die vier Festgenommenen dem Richter vorgeführt werden, wie der Lokalsender WJAX berichtete.

Kommentare

Die Frage ist, ob diese 16 Jährige geistig "normal entwickelt" ist und ob die Eltern dies wissen hätten müssen. Außerdem stellt sich die Frage, wie die 16 Jährige in Abwesenheit der Eltern an die geladene Schusswaffe kommt. Außerdem ist es nicht so einfach, die Verpflichtung des Schutzes von Minderjährigen auf andere abzuwälzen. Ansonsten sage ich der Versicherung, dass ich nichts dafür könne dass mein unversperrtes Auto gestohlen wurde, ich habe ja eh mein Kind darin gelassen zum Aufpassen.

Roland Mösl

Aufsichtspflicht?!? Eine geistig normal entwickelte 16 Jährige kann man schon als Babysitter engagieren.

Seite 1 von 1