Fitness-Tipp von

Schwimmen - das perfekte Workout

Volker Piesczek © Bild: Matt Observe/News

Kommt für Sie die Badesaison auch ein paar Kilo zu früh? Dann erst recht raus aus den Klamotten und rein ins kühle Nass, denn wenn Ihnen das Wasser erst bis zum Hals steht, sieht erstens niemand mehr Ihre Figur und zweitens ist Schwimmen das perfekte Ganzkörper-Workout für die heiße Jahreszeit. Ich verspreche Ihnen, wenn Sie dranbleiben, dann saugt Ihnen das Wasser regelrecht das Fett ab. Vor allem für jene, die schon lange keinen Sport gemacht haben, ist das Wasser die perfekte Umgebung, um wieder fit zu werden. Wir verbrennen beim Schwimmen Fett, bauen Muskelmasse auf und schonen die Gelenke.

Schon allein der Aufenthalt in den Fluten fördert die Verbrennung - sofern die Wassertemperatur nicht 26 Grad beträgt. Liegt sie nämlich drüber oder drunter, muss Energie in Form von Fett mobilisiert werden, um die Körpertemperatur zu regulieren. Richtig effektiv wird es, wenn man 40 Minuten seine Bahnen durchs Wasser zieht. Ab dann läuft die Fettverbrennung nämlich auf Hochtouren. Genieren Sie sich auch nicht und nehmen Sie ein paar Schwimmstunden bei einem Lehrer. Sie werden dadurch mehr Spaß haben, vor allem beim Kraulen, und noch mehr Kilo verlieren. Durchs Schwimmen steigern Sie auch Ihren Grundumsatz, das heißt, Sie können mehr essen. Ich möchte aber festhalten, dass damit nicht gerade Pommes und Berner Würstel gemeint sind - auch wenn diese im Freibad besonders verführerisch duften.