Fiona ergattert Platz neben feschem Justin: Nicht nur am Laufsteg gibt's was zu sehen!

Promis bestaunen Trends auf Pariser Fashion Week Exklusive Haute Couture für Frühjahr/Sommer 2011

Eine ganz schöne Aufregung! Und das bestimmt nicht nur, weil vor Fiona Pacifico Griffini-Grasser s Nase gerade die Models mit der exklusivsten Haute Couture aufmarschieren, die Paris für Frühling/Sommer 2011 zu bieten hat. Auf der Givenchy-Modenschau findet die Kristallglas-Lady nämlich neben keinem Geringeren als Justin Timberlake ein Plätzchen.

Und auch Fionas linke Seite kann sich blicken lassen. Hier hat sich die Milliardärin Delphine Arnault, eine der reichsten Frauen der Welt, niedergelassen. Von Fionas Gemahl Karl-Heinz fehlte indes jede Spur. Macht nichts. Auf der Pariser Fashion Week gibt's auch so genug zum Schauen! Übrigens ließen es sich Fiona und Delphine nicht nehmen, sich gemeinsam mit Riccardo Tisci, dem Creative Director von Givenchy, blitzen zu lassen. Der wiederum zeigte sich weniger begeistert vom Fotoenthusiasmus der Damen.

Starke Stücke
Während in Mailand, London und New York die Designer wie gewohnt ihre klapprigen Models über die Laufstege schickten, eröffnete Jean-Paul Gaultier seine Modenschau mit der 1,50 Meter großen, 100 Kilo schweren Gossip-Frontfrau Beth Ditto. Der Modeschöpfer präsentierte in Paris seine neueste "rockig-romantische" Kollektion, die er für Kleidergrößen von XXS bis XXL schuf.