Spannung von

Finale von
"Twin Peaks"

Dritte Staffel geht am Sonntag mit einer Doppelfolge zu Ende

Spannung - Finale von
"Twin Peaks" © Bild: Robyn Beck / AFP

Mit einer Doppelfolge wird die dritte Staffel von David Lynchs "Twin Peaks" an diesem Sonntag zu Ende gehen.

Fans warten gespannt, wie Regisseur Lynch und sein Co-Autor Mark Frost die Geschichte um FBI-Agent Dale Cooper zum Finale führen werden. In den USA ist die Folge am Sonntagabend (Ortszeit) bei Showtime zu sehen, in Deutschland und Österreich dann am Montag beim Pay-TV-Sender Sky.

Kritiken dritte Staffel

Die dritte Staffel von "Twin Peaks" war Ende Mai gestartet und knüpft erzählerisch an die Geschehnisse der ersten beiden Staffeln an, die vor gut 25 Jahren ausgestrahlt worden waren. Damals wurde ein Mord an einer Schülerin aufgeklärt, was viele dunkle Geheimnisse der Menschen in der Kleinstadt Twin Peaks offenbarte.

Die Serie gilt als bahnbrechend und entscheidender Wegbereiter für heutige Serienformate. Auch die dritte Staffel wird von internationalen Kritikern wie der "New York Times" und dem "Guardian" einhellig als eine der besten Serien dieses Jahres gefeiert.

Kommentare