Filmstarts der Woche von

Stripper, Familien & Co.

Neben "Prometheus" gibt es auch noch Neues von Stephen Frears und July Delpy

Filmstarts der Woche - Stripper, Familien & Co. © Bild: Filmladen

"Prometheus", der lange erwartete Film von Ridley Scott startet diese Woche und überschattet alles. Dabei gibt es auch noch Neues von Stephen Frears und July Delpy zu sehen.

Prometheus
Regisseur Ridley Scott kehrt zurück zu seinen Anfängen als Hollywood-Cineast. 1979 gelang ihm mit dem ersten "Alien"-Kinowerk der Durchbruch als Regisseur, nun erzählt er von der Geburt der Monster. Eine Wissenschafterin glaubt aus vorzeitlichen Inschriften in irdischen Höhlen eine Karte zum Ursprung der Menschheit zu erkennen. Daher fliegt sie auf einem Raumschiff durch die Galaxis, um auf einem fernen Planeten dem Schöpfer der Menschen zu begegnen. Dort warten auf sie und ihr Team unheimliche Ereignisse.

<p>
<i>Info: "Prometheus - Dunkle Zeichen"(USA 2012, 124 min)
<br></br>

Regie: Ridley Scott
<br></br>

Mit: Noomi Rapace, Guy Pearce, Michael Fassbender, Charlize Theron
<br></br>

Web: http://www.prometheus-derfilm.de/
<br></br>

Kinostart: 9. August</i>

</p>

<p>
<b>Siddartha</b>

<br></br>

"Siddhartha" basiert auf dem gleichnamigen, bis heute meistverkauften Werk des Literaturnobelpreisträgers Hesse. Erzählt wird die Geschichte des Brahmanensohns Siddhartha, der sich, begleitet von seinem Freund Govinda, auf die Suche nach Erkenntnis und Erleuchtung begibt.</p>

<p>
<i>Info: "Siddhartha"(USA 1973, 85 min)
<br></br>

Regie: Conrad Rooks
<br></br>

Mit: Romesh Sharma, Simi Garewal, Shashi Kapoor
<br></br>

Kinostart: 10. August</i>

</p>

<p>
<b>Lady Vegas</b>

<br></br>

Der britische Star-Regisseur Stephen Frears ("Die Queen") erzählt die Geschichte einer Stripperin, die zur erfolgreichen Geschäftsfrau im Dschungel des Wettgeschäfts in Las Vegas aufsteigt. Weil sie im Auftreten und mit ihrer sehr offenherzigen Kleidung aber eher dem Rotlichtmilieu als dem der Geschäftsregeln entspricht, muss sie manche Schlappe einstecken, ehe sie völlig auf Erfolgskurs gehen kann. Und sie muss lernen, dass vieles käuflich ist - die Liebe jedoch nicht.</p>

<p>
<i>Info: "Lady Vegas" (GB/USA 2012, 94 min)
<br></br>

Regie: Stephen Frears
<br></br>

Mit: Bruce Willis, Rebecca Hall, Catherine Zeta-Jones
<br></br>

Web: http://www.ladyvegas-film.de
<br></br>

Kinostart: 10. August</i>

</p>

<p>
<b>Familientreffen mit Hindernissen</b>

<br></br>

Lautes Gelächter, Kindergeschrei und Spanferkelgeruch: So kann es zugehen, wenn sich in Frankreich eine Großfamilie zum 67. Geburtstag der Großmutter an der Atlantikküste trifft. Dabei wird viel getrunken, gegessen, getanzt und auch gestritten, vor allem wenn es um Politik geht. An dem Wochenende in der Bretagne geht es zu wie im Narrenhaus. Während die Enkeln den Sex entdecken, brechen die Erwachsenen immer mehr in Panik aus, denn genau in diesen Tagen soll über der Bretagne die US-Raumstation Skylab abstürzen, weswegen der Film im französischen Original "Le Skylab" heißt.</p>

<p>
<i>Info: "Familientreffen mit Hindernissen" (F 2011, 113 min)
<br></br>

Regie: Julie Delpy
<br></br>

Mit: Julie Delpy, Eric Elmosnino, Lou Avarez
<br></br>

Web: http://www.familientreffen-derfilm.de
<br></br>

Kinostart: 10. August</i>

</p>

<p>
<b>Knerten traut sich</b>

<br></br>

Aus kindlicher Perspektive erzählt die Romanverfilmung leichtfüßig und mit psychologisch nuancierter Inszenierung von der ersten Liebe und der Sehnsucht nach Familie und Freunden. Die Mischung aus Abenteuer, Krimi und großem Gefühl trifft bei Kleinen ins Herz und weckt bei Großen nostalgische Erinnerungen.</p>

Info: "Knerten traut sich"(NOR 2010, 78 min)
Regie: Martin Lund
Mit: Adrian Gronnevik Smith, Pernille Sorensen
Web: http://www.knerten.de
Kinostart: 10. August

Kommentare