Videospiele von

Neue Konsolen-WM

Nur für Fußballverrückte: FIFA WM 2014 für Playstation 3 und Xbox 360 erhältlich.

FIFA Fußballweltmeisterschaft Brasilien 2014 - WM Videospiel für Xbox 360 und Playstation 3 © Bild: Electronic Arts

Für jedes Fußball-Großereignis gilt fast schon die Tradition, dass von EA Sports ein entsprechendes virtuelles Pendant bereit gestellt wird. Unter dem nicht gerade einprägsamen und mäßig intuitiven Titel "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" bekommt man für Xbox 360 und Playstation 3 das aktuelle Fan-Paket geschnürt.

Die Statistik liest sich schon mal beeindruckend: Mit 11 Spielmodi, 21 neuen Stadien, 7.469 Spielern, 203 Nationalmannschaften und rund 100 neuen Animationen kann man sich auf Xbox 360 und PlayStation 3 seinen persönlichen Traum vom Weltmeistertitel erfüllen. So schmuck das Ganze verpackt ist, steckt bis auf ein paar kleine Änderungen natürlich die altbekannte und altbewährte Spielmechanik dahinter.

FIFA Fußballweltmeisterschaft Brasilien 2014 - WM Videospiel für Xbox 360 und Playstation 3
© Electronic Arts Schmucke Aufmachung auch im neuen Titel.

Neuerungen beim Gameplay und den Features lassen FIFA WM 2014 der realen Turniererfahrung recht nahe kommen. Dank integrierter Trainingseinheiten können Fußballfans im Laufe des Turniers auch ihre Spielerattribute verbessern. 18 verschiedene Übungen lassen sich absolvieren, wobei alles vom Antritt bis zum Schießen abgedeckt wird.

So spielt sich FIFA WM 2014

Auch bei Situationen mit ruhendem Ball gibt es entscheidende Veränderungen zu vermelden: neue Elfmeter und taktisch geprägte Standardsituationen. Elfmeter fallen dank neuen Animationen bei Paraden, Schuss-Tuning und Ablenkungsmanöver der Torhüter noch ein wenig echter aus.

Mittels Standardsituations-Taktiken können Nutzer das Verhalten und die Laufwege der Mitspieler per Steuerkreuz dirigieren und dabei aus vier zuvor festgelegten Varianten wählen. Zu den weiteren Neuerungen des Gameplays der Serie gehört auch Feintuning beim Passen, Dribbeln und bei den Bewegungen der Spieler. Wer nicht genau hinsieht, dem wird das aber auch nicht auffallen.

FIFA Fußballweltmeisterschaft Brasilien 2014 - WM Videospiel für Xbox 360 und Playstation 3
© Electronic Arts Neue Animationen lassen die Spieler ein wenig echter aussehen.

Von den Next-Gen-Konsolen "rübergeschwappt:" Ein neues Design-Feature namens "Der 12. Mann" umfasst komplett neu gestaltete 3D-Zuschauer, Zwischensequenzen von Jubelszenen aus aller Welt sowie hunderte Flaggen und Banner, um die Stimmung des Großereignisses in Brasilien direkt in die Wohnzimmer von Fußballverrückten zu transportieren. Kommentare in neun Sprachen und ein neuer Soundtrack mit 34 Songs runden die Atmosphäre ab.

NEWS.AT-Eindruck

"Fußballverrückter" ist abschließend auch genau das richtige Wort: Genau diese Anlage muss man haben, um sich für den maximalen Zeitraum von rund drei Monaten (vom Release des Spiels bis zum Ende der Fußball-WM) einen Vollpreis-Titel für 70 Euro zu kaufen. Seien wir uns ehrlich: Danach kräht kein Hahn mehr nach dem Spiel und die meisten spielen FIFA 14 weiter oder warten auf FIFA 15.

Das Spiel selbst macht Spaß, ist audiovisuell attraktiv umgesetzt und verfügt auch über nette kleine Twists für den FIFA-Kenner - keine Frage. Das hätte als DLC bzw. Add-On aber auch gereicht. Enttäuscht wird man spielerisch definitiv nicht, lediglich das Verhältnis von Preis und Leistung, insbesondere Aktualität, sollte in Betracht gezogen werden.

FIFA Fußballweltmeisterschaft Brasilien 2014 - WM Videospiel für Xbox 360 und Playstation 3
© Electronic Arts

Kommentare