FIFA-Weltrangliste von

Nationalteam wieder in Top-50

Österreich aktuell auf Rang 49 im Ranking. Verbesserung von Platz 60.

Spieler des ÖFB-Nationalteams beim Training für die WM-Qualifikation © Bild: GEPA pictures/Ort

Österreich ist in der vom Weltfußballverband (FIFA) erstellten Weltrangliste erstmals seit eineinhalb Jahren wieder in den Top-50 vertreten. Im am Mittwoch veröffentlichten Ranking scheint die ÖFB-Auswahl auf dem 49. Platz auf und verbesserte sich damit um gleich elf Ränge.

Möglich gemacht hat dies der 2:0-Erfolg gegen die Türkei im letzten Länderspiel-Test vor der anstehenden WM-Qualifikation. Im Februar 2011 (45.) war Österreich zuletzt ähnlich hoch platziert.

An der Spitze thront weiter Welt- und Europameister Spanien vor Deutschland, England folgt mit Respektabstand auf Platz drei vor dem neuen Vierten Portugal. Die Deutschen sind am kommenden Dienstag in Wien auch erster Gegner von Österreich in der Qualifikation für Brasilien 2014. Mit Schweden (18.) und Irland (26.) liegen zwei weitere Gruppengegner noch klar vor dem Team von Marcel Koller. Jenseits der Hunderter-Marke liegen die weiteren Kontrahenten Kasachstan (142.) und Färöer (154.).

FIFA-Weltrangliste (Stand 5. September 2012)
1. ( 1.) Spanien 1.617 Pkt.
2. ( 2.) Deutschland 1.437 *
3. ( 3.) England 1.274
4. ( 5.) Portugal 1.232
5. ( 4.) Uruguay 1.217
6. ( 6.) Italien 1.174
7. ( 7.) Argentinien 1.121
8. ( 8.) Niederlande 1.044
9. ( 9.) Kroatien 1.020
10. ( 10.) Dänemark 1.006
weiter:
18. ( 17.) Schweden 875 *
26. ( 26.) Irland 768 *
49. ( 60.) Österreich 598
142. (145.) Kasachstan 196 *
154. (153.) Färöer 147 *
*) Österreichs Gegner in der WM-Qualifikation für Brasilien 2014

Kommentare