Federer und Ferrer im Masters-Cup-Finale:
Schweizer spielt heute um vierten WM-Titel

Weltranglisten-Erster bezwingt Nadal mit 6:4 und 6:1 Sensationsmann Ferrer gewinnt vs. Roddick 6:1, 6:3

Federer und Ferrer im Masters-Cup-Finale:
Schweizer spielt heute um vierten WM-Titel

Der topgesetzte Schweizer Roger Federer und der spanische Sensationsmann David Ferrer bestreiten heute beim Tennis-Masters-Cup in Shanghai das Finale.

Federer behielt im Halbfinale gegen den spanischen Weltranglisten-Zweiten Rafael Nadal mit 6:4,6:1 die Oberhand und spielt um seinen vierten WM-Titel nach 2003, 2004 und 2006. Ferrer gewann gegen US-Star Andy Roddick 6:1,6:3 und ist bei diesem Event weiter unbesiegt. (apa)