FC Bayern gewinnt deutschen Liga-Pokal:
Klose im Finale gegen Schalke mit Goldtor

Münchner holen sich Titel mit 1:0-Sieg zum 6. Mal

Neuzugang Miroslav Klose hat Bayern München gleich zum ersten Saisontitel geschossen. Dank des ersten Pflichtspieltreffers des WM-Torschützenkönigs gewann der FCB das Ligapokal-Finale in Leipzig gegen Schalke 04 mit 1:0.

Die Bayern gewannen den traditionellen Sommerbewerb zwei Wochen vor dem Bundesliga-Auftakt trotz zahlreicher Ausfälle auch mit ihrer "B-Elf" zum bereits sechsten Mal. Bayern spielte ohne die verletzten oder kranken Franck Ribery, Luca Toni, Bastian Schweinsteiger, Jan Schlaudraff sowie den gesperrten Mark van Bommel.

Klose profitierte bei seinem Treffer vor 43.500 Zuschauern im ausverkauften Zentralstadion in der 29. Minute von einem krassen Missverständnis zwischen Schalkes Manndecker Mladen Krstajic und Torwart Manuel Neuer. Nach Werder Bremen (4:1) und Meister VfB Stuttgart (2:0) schlugen die Münchner nun auch Schalke und damit innerhalb einer Woche alle drei Mannschaften, die in der für sie enttäuschenden Vorsaison vor ihnen gelandet waren.

(apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!
Click!