FBI ermittelt gegen vier US-Finanzgiganten:<br>Hypothekenbanken unter Betrugsverdacht

Auch Ermittlungen gegen Lehman Brothers und AIG Untersuchung gegen Unternehmen & Führungsebene

FBI ermittelt gegen vier US-Finanzgiganten:<br>Hypothekenbanken unter Betrugsverdacht © Bild: APA/EPA

Die US-Bundespolizei FBI hat im Zusammenhang mit der verheerenden Finanzmarktkrise Ermittlungen gegen vier bedeutende Finanzinstitutionen aufgenommen. Gegen die Hypothekengiganten Fannie Mae und Freddie Mac, die Investmentbank Lehman Brothers sowie die Versicherungsgruppe AIG seien Ermittlungen wegen Betrugsverdachts eingeleitet worden, erklärten zwei ranghohe Beamte.

Die Schieflage der vier Finanzgiganten war mit Auslöser für das von der Regierung vorgeschlagene Rettungspaket für die Finanzmärkte, das US-Steuerzahler bis zu 700 Milliarden Dollar (475 Mrd. Euro) kosten könnte. Die Beamten, die nicht namentlich genannt werden wollten, erklärten, die Ermittlungen befänden sich im Anfangsstadium und würden sich auf die Unternehmen und deren Führungsebene beziehen.

(apa/red)