Vier und Jetzt von

Die Fantastischen Vier beehren Wien

Stuttgarter Rap-Pioniere bringen ihre großen Hits in einer ausgetüftelten Live-Show

die fantastischen vier © Bild: APA/Pfarrhofer

Es wird ein Fest für die Fans: Die Fantastischen Vier kommen mit ihrer „Best of“-Platte „Vier und Jetzt“ auf eine „Best of“-Tour – und legen im Rahmen dieser am 24. Januar in der Wiener Stadthalle einen Stopp ein. Neben all ihren großen Hits bringen die vier Rap-Pioniere auch eine neu ausgetüftelte Live-Show mit in die Bundeshauptstadt.

25 Jahre ist es her, dass die Musiker Michael Bernd Schmidt alias Smudo, Thomas Dürr alias Thomas D und Michael Beck alias Michi Beck sowie Produzent Andreas Rieke alias And.Ypsilon erstmals als Die Fantastischen Vier auftraten. 1991 folgte mit "Jetzt geht's ab" das Debütalbum und mit "Die da!?!" der erste Hit für die Band, aber auch für das Genre Deutschrap. In den Folgejahren regnete es Charterfolge, auch in Österreich - von "Sie ist weg" bis "MfG - Mit freundlichen Grüßen" über "Troy", "Ernten was wir säen" und "Einfach sein", um nur ein paar zu nennen.

Die Hip-Hop-Combo lebt heute über ganz Deutschland verteilt – das Geheimnis ihres Erfolges, wie sie in einem Interview verrieten. Treffen tut man sich nur zum Fertigstellen von neuen Songs – oder eben, um gemeinsam auf Tournee zu gehen, denn „Unterwegs sein ist das Ziel“, so das Statement zur „Vier und Jetzt“-Tour, die Ende 2016 in der Heimat der Rap-Altmeister, in Stuttgart, startet und sie am 24. Jänner nach Wien bringt. Und das ist schlicht und einfach „Zu geil für diese Welt“.

Mehr Infos zur Show und Tickets gibt es hier.

Kommentare