Familie Schweiger zeigt sich im Kino:
Tochter Emma spielt neben ihrem Papa Til

In der neuen Komödie des Deutschen: "Kokowääh" Plus: Pop-Duo Hurts steuert Musik bei - Gewinnspiel

Mit „Keinohrhasen“ und „Zweiohrküken“ war Til Schweiger in letzter Zeit recht erfolgreich, jetzt legt er eine neue Komödie vor: Kokowääh (von „Coq au Vin“). In dem Streifen spielt Schweigers siebenjährige Tochter Emma neben ihrem Vater die Hauptrolle, der auch als Co-Autor, Produzent und Regisseur fungierte. Kinostart ist am 4. Februar.

Drehbuchautor Henry (Til Schweiger) hangelt sich von einer glücklosen Liebschaft zur nächsten, und auch beruflich kommt er auf keinen grünen Zweig. Wie aus heiterem Himmel erhält er ein sensationelles Angebot: Er soll als Co-Autor an einer Bestsellerverfilmung arbeiten – zusammen mit der Autorin, seiner Ex-Freundin und großen Liebe Katharina (Jasmin Gerat). Während Henry auf seine zweite Chance hofft, taucht plötzlich die achtjährige Magdalena (Emma Tiger Schweiger) bei ihm auf und stellt sein Leben auf den Kopf. Angeblich hat ein längst vergessener One-Night-Stand mit der Kindsmutter Charlotte (Meret Becker) diese seine Tochter hervorgebracht, und nun soll Henry sich um Magdalena kümmern, solange Charlotte in New York an einem Gerichtsverfahren teilnehmen muss.

Henry ist von der neuen Situation völlig überfordert – genauso wie Charlottes Mann Tristan (Samuel Finzi), der sich bisher für den Vater der Kleinen gehalten hat. Von jetzt auf gleich Vater werden ist nicht einfach – erst recht nicht, wenn man nebenher das Buch seines Lebens schreiben und die große Liebe zurückgewinnen muss …

Filmmusik gewinnen
Der Soundtrack kann sich ebenfalls hören lassen: Als Titeltrack wählte Til Schweiger "Stay", die neue Single der britischen Stars Hurts aus, die mit "Wonderful Life" immer noch in aller Ohren sind. Auch ein weiterer (exklusiver) Song des Duos "Affair" findet sich am Soundtrack. Außerdem finden sich darauf noch OneRepublic, die großartigen The National, The Script, Amy McDonalds und Natalie Imbruglia mit ihrem Hit "Torn". Wenn Sie auch mal reinhören wollen, dann spielen Sie mit: NEWS.at verlost 3 Stück dieser tollen Filmmusik:

(red)