Falschaussage von FPÖ-Obmann Strache?
Immunität verhindert vorerst Ermittlungen

Skinhead-Affäre: Parlament müsste ihn "ausliefern" Strache unterstellte Reporter des ORF Manipulation

Falschaussage von FPÖ-Obmann Strache?
Immunität verhindert vorerst Ermittlungen © Bild: APA/ORF

Die Ermittlungen der Justiz im Wiederbetätigungs-Verfahren, das nach einer ORF-"Am Schauplatz"-Reportage gegen zwei jugendliche Skinheads und den ORF-Redakteur Eduard Moschitz als möglichen Bestimmungstäter geführt wird, dürften sich verzögern. Grund dafür ist eine Sachverhaltsdarstellung gegen FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache, in dem ihm eine Falschaussage in dieser Causa vorgeworfen wird. Doch die Immunitätsfrage verhindert vorerst Ermittlungen.

In der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt wurde ein entsprechender Zeitungsbericht bestätigt. Ermittlungen würden derzeit keine durchgeführt, dafür müsse erst die Immunitätsfrage geklärt, Strache also vom Parlament "ausgeliefert" werden. Zu genauem Inhalt und Urheber der Anzeige hielt sich die Staatsanwaltschaft bedeckt.

Strache selbst kennt die Anzeige nach eigenen Angaben nicht und hat "keine Ahnung", was ihm vorgeworfen wird oder wer die Sachverhaltsdarstellung eingebracht hat. Er hätte aber kein Problem mit der Aufhebung seiner Immunität, er sehe jedem Verfahren "mit größter Gelassenheit" entgegen, denn er habe sich nichts zuschulden kommen lassen und immer die Wahrheit gesagt, meinte Strache am Mittwoch am Rande einer Pressekonferenz.

Strache hatte Moschitz Manipulation unterstellt, als dieser für eine Reportage über den rechten Rand zwei Skinheads zu einer FPÖ-Veranstaltung in Wiener Neustadt begleitete, wo sie vor der Kamera auch auf den FPÖ-Chef trafen. Strache behauptete weiter, neonazistische Parolen gehört zu haben, zu denen Moschitz die Jugendlichen aufgefordert habe. Dies war vom ORF wiederholt dementiert worden, wobei der öffentlich-rechtliche Rundfunk zur Untermauerung das Rohmaterial der strittigen Begegnung veröffentlichte, auf der keinerlei verbotene Parolen zu hören sind.

(apa/red)

Kommentare

melden

Wahrheit oder Lüge? ich versteh nicht was er davon hätte diese ganze Geschicht zu erfinden. Diese ganze Diskussion schadet ihm ja eher als dass sie nützt. Noch dazu dass er sich´s dadurch mit seiner ganzen vermeintlichen Anhängerschaft verscherzen würde? Ich versteh es doppelt nicht!

melden

Re: Wahrheit oder Lüge? Schon richtig... Aber so weit zu denken kannst du weder von dem da, noch von irgend einem anderen in der Dämlack-Partei erwarten...

melden

Re: Wahrheit oder Lüge? Der arme "Herr Angst" kann überhaupt nix dafür, er hat einen Tinnitus im Ohr, der immer "Sieg Heil" hämmert, so auch damals in Wiener Neustadt. Dass nur ja keiner hier Paranoia oder kalkulierte Wehleidigkeit vermutet.. . Hatsche und lügen, das ist wahrhaft undenkbar... xD

TheJoiser melden

Re: Wahrheit oder Lüge? fpö dämlack partei??? was wären denn dann die restlichen gschichtldruckaparteien??? es ist doch auch gar nichts so gekommen wie sich herr und frau österreicher gedacht haben...jetzt ist es an der zeit nachzudenken und nicht dieser news hetze zu folgen und feig zu sein...wir österreicher sollten an erster stelle stehen nicht die anderen...gilt für jedes land. denn denk nach...benötigst du hilfe von denen dann hörst auf einmal nur mehr "ICH NIX VASTEHN"...von einer sekunden auf die andre nicht der deutschen sprache mächtig aber beim hand aufhalten um auf unsere kosten geld zu kassieren...da sind sie die ersten...arme armes österreich

Unsere saubermann Partei Tja, wieder mal unsere saubermann Partei.
Immer gegen die anderen hetzten, selber aber am meisten Dreck am Stecken!!!!!
Typisch FPÖ-Falsche Partei Österreich

melden

Wenn der nur einen Funken Ehre im Leib hat.... ...dann verzichtet er freiwillig auf seine Immunität, die so einem Lügner ohnehin rein moralisch gesehen gar nicht zusteht. Was sich bei uns im Parlament tummelt, dass ist schon Gigantisch. Westenthaler, rechtskräftig verurteilt, Strache, wird wahrscheinlich soeben von der Justiz verfolgt, Huber (BZÖ) wird wegen Mordkomplotts verfolgt, Grasser ehemaliger Finanzminister wird von der Justiz verfolgt. Ich bin dafür, dass man das Paralment gleich zum Häfen für schwere Gauner umfunktioniert! Ach ja, damit mich keiner klagen kann: Es gilt für alle hier Genannten die Unschuldsvermutung

melden

Re: Wenn der nur einen Funken Ehre im Leib hat.... Je mehr vermutete Schuld, desto mehr Unschuldsvermutungen. Jetzt haben wir schon eine Inflation von Unschuldsvermutungen. Auch der Serbenapostel HC trägt schon das Stigma "UV" auf der Stirne.

TheJoiser melden

Re: Wenn der nur einen Funken Ehre im Leib hat.... was heisst hier funken ehre??? kannst nicht lesen??? er verzichtet auf immunität, was wahrscheinlich so ein roter parasit, grüner umweltfuzi oder ein övp angehöriger nicht tun würde....das einzige was news kann, ist über fpö negativ zu berichten und diese zogaj pack in den himmel zu heben...
und ihr nichtswisser seit mittendrin beim hetzen...

Dantine melden

Re: Wenn der nur einen Funken Ehre im Leib hat.... Auch für den Sidestep und den TheJoiser gilt die UV!
Obwohl Letzterer sich schon selber disqualifiziert, weil er weder lesen, noch schreiben kann, nur schimpfen!

melden

waschblatt hat diese zeitung noch was anderes zu berichten? jeden tag zogaj, strache ja sogar über einen toten haider wird wöchentlich berichtet. fällt ihnen nichts neues ein? zum beispiel wie können die grünen und roten die nächsten 10 jahre überleben, um nicht von der bildfläche zu verschwinden? aber es ist ja sowieso vorprogrammiert das die grünen in absehbarer zeit nicht mehr existieren.

melden

Re: waschblatt das ist doch ein relevantes ereigniss?
Gehts dir gegen den Strich,dass man über solche Sachen berichtet?

Dantine melden

Re: waschblatt Hast Angst davor?
Mir gehen die Grünen nicht ab! Bringen sowieso nix Vernünftiges mehr hervor, seit Van der Bellen nimmer da is!

Polit melden

Kopfschütteln Und der Typ ist gegen Strafanzeigen imun, ich mein doch dass da etwas falsch läuft in dieser Politik.

Warum sind die Politiker überhaupt imun?!?!?!? Das sind doch auch nur Menschen so wie du und ich, das sind doch keine Göter sonst irgendetwas.

Und für dieses Privileg leisten sie auch nicht grad viel......

Dantine melden

Re: Kopfschütteln Das ist eine parlamentarische Grundregel, mit der ausgeschaltet wird, dass sich Parlamentarier mit jedem "Sch..." auseinandersetzen muß, wie z.B. Ehrenbeleidigungen u.dgl.m.

Dantine melden

H.C. Hab ich doch sofort gesagt, auch danach noch öfters!

HC ist ein notorischer Lügner! Und so einem wird in ÖsterReichswaisen hausstrasse 2anoch die parlamentarische Stange gehalten!

Und so will man Ausländer nach Österreich locken? Da gehören erst Strache & CO weg von der politischen Bühne!

TheJoiser melden

Re: H.C. ausländer nach österreich locken??? wenn du ausland willst dann flieg auf urlaub...aber das ganze pack muss ich nicht unbedingt an jeder ecke sehen (wobei man siehts ja jetzt auch an jeder ecke, is also eh schon zu spät)
armes jämmerliches österreich...

Dantine melden

Re: H.C. Tja, The Joiser,
bevor man auf etwas antwortet, oder eingeht, sollte man erstmals den Text lesen und erkennen können, was da geschrieben steht!
Es geht hier nicht um "Eckensteher", die keiner braucht, sondern um Facharbeiter, die gesucht sind, wie ein Bissen Brot und sofort in Arbeit gehen, gut verdienen und auch gut Steuern zahlen!

Seite 1 von 1