Fakten von

Fahrradsturz mit 2,56 Promille

Mitgeführte Einkaufstasche geriet in die Speichen

Der Burgenländer verletzte sich bei dem Sturz schwer

In Purbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) hat sich Montagnachmittag ein betrunkener 36-Jähriger bei einem Sturz mit einem Fahrrad schwer verletzt. Auslöser des Unfalls war offenbar eine am Lenker mitgeführte Einkaufstasche, die in die Speichen des Vorderrades geriet, berichtete die Polizei heute, Dienstag.

De Rettung brachte den Burgenländer ins Spital. Dort wurde bei einem Test eine Alkoholisierung von 2,56 Promille festgestellt.

Kommentare