F1-Testfahrten in Valencia: Ferrari-Pilot Alonso erzielt am 2. Trainingstag Bestzeit

Vortagessieger Vettel mit zweitschnellster Runde

F1-Testfahrten in Valencia: Ferrari-Pilot Alonso erzielt am 2. Trainingstag Bestzeit © Bild: GEPA/xpb.cc/Davenport

Ferrari-Pilot Fernando Alonso hat am zweiten Tag der Formel-1-Testfahrten in Valencia Bestzeit vor Weltmeister Sebastian Vettel erzielt. Der Spanier war um 0,307 Sekunden schneller als der Deutsche im Red-Bull-Boliden. Am Nachmittag übernahm Mark Webber den RB7 von Vettel.

Am zweiten Testtag war auch Michael Schumachers Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg im Einsatz. Nachdem er am Vortag von einem Hydraulikdefekt früh gestoppt worden war, drehte Rosberg am Mittwoch 69 Runden und war mit 1,338 Sekunden Rückstand Siebenter. Vierter war Ex-Weltmeister Lewis Hamilton mit dem Vorjahrsmodell des McLaren.

Zum Auftakt der Testfahrten am Dienstag hatte Weltmeister Sebastian Vettel Bestzeit erzielt. Der 23-jährige Deutsche absolvierte in seinem neuen Red Bull RB07 in 1:13,769 Minuten die schnellste seiner insgesamt 93 Runden auf dem Circuit Ricardo Tormo. Rekord-Weltmeister Michael Schumacher drehte in seinem neuen Mercedes MGP W02 lediglich 15 Runden und wurde in 1:16,450 Neunter.

(apa/red)