Ex-Vielleicht-Top-Model Anja erklärt: "Für mich war es nie ein Konkurrenzkampf!"

Zickenkrieg unter den Mädels ist gut für die Quote Anja für alle: Die sexy Steirerin läuft am Life Ball

Ex-Vielleicht-Top-Model Anja erklärt: "Für mich war es nie ein Konkurrenzkampf!"

Heidi Klum, die sich anfangs selten bei den Kandidatinnen blicken habe lassen, sei ab Folge acht - als die Crew in Bangkok drehte - aufgetaut. "Sie hat mit uns Chips gegessen und ganz normal geredet", erzählte "Germany's Next Top-Model"-Kandidatin Anja Platzer. Viel Zeit für Privates dürften die Kandidatinnen aber ohnehin nicht gehabt haben. Ab 9.00 Uhr waren die Kameras auf die Mädchen gerichtet. Ausgeschaltet wurden sie nicht vor 22.00 Uhr. "Wir hatten sehr viel Stress und wenig Zeit für uns", erzählte die langbeinige steirische Schönheit.

Für das Finale der Show, das am 24. Mai live ausgestrahlt wird, drückt die trendbewusste Anja der 17-jährigen Luxemburger Teilnehmerin Mandy besonders fest die Daumen. "Ich wünsche es mir für Mandy, weil sie auch Ausländerin ist", meinte Platzer. Die Mädchen hätten sich untereinander gut verstanden, auch wenn am Bildschirm oft konträre Szenen zu sehen waren. "Das ist Fernsehen, man wollte Quote machen und hat sich die Streitsituationen herausgesucht", meinte sie.

DAS ist der Wahrheit!
Von Zickenkrieg sei aber keine Spur gewesen: "Für mich war es nie ein Konkurrenzkampf - hätte es vielleicht sein sollen, aber dann wäre es mir dreckig gegangen, weil wir ja auf engstem Raum zusammenlebten und nur einander hatten. Da musst du einfach zusammenhalten können", sagte Platzer.

Laufen am Life Ball
Seit Drehstart am 3. Februar sei sie selbstständiger und erwachsener geworden, resümierte die 19-Jährige: "Vorher habe ich alles dem Zufall überlassen. Jetzt werde ich konsequenter versuchen, Model zu werden." Im Rampenlicht steht die Steirerin - die ihr Studium für ihren großen Traum vorerst an den Nagel gehängt hat - erneut beim Life Ball am 26. Mai in Wien. Durchschnittlich verfolgen laut ProSieben etwa 223.000 Österreicher jeden Donnerstag die Sendung "Germany's Next Topmodel". Der vorletzte Auftritt von Anja Platzer brachte den bisherigen Rekord: 294.000 saßen hier zu Lande am 19. April vor dem Fernseher. (APA/red)