Ex-DSDS-Star Annamaria in Angst:
Sängerin hat einen Tumor im Unterleib

Jetzt muss sie sich einer Operation unterziehen "Könne wegen des Tumors nie Kinder bekommen"

Ex-DSDS-Star Annamaria in Angst:
Sängerin hat einen Tumor im Unterleib © Bild: Reuters/Peter

Die ehemalige DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld steht unter Schock. Denn eigentlich war sie nur bei einer harmlosen Routine-Untersuchung, als bei ihr ein faustgroßer Tumor am linken Eierstock entdeckt wurde. Dieser wird ihr nun operativ entfernt und die Blondine hofft weiterhin, dass es nichts Schlimmes ist.

"Der Arzt meint, ich könne wegen des Tumors vielleicht niemals Kinder bekommen. Man weiß noch nicht, ob es Krebs ist und er womöglich Metastasen gebildet hat. Das kommt erst heraus, wenn der Tumor im Labor untersucht wird", so die total verängstigte Sängerin.

Hoffnung auf eigene Kinder
Die Notoperation wurde kurzfristig von den Ärzten angesetzte und dauert ganze vier Stunden land. Schon seit Tagen kann sie deshalb nicht mehr schlafen: "Ich lasse mich in Dessau operieren, weil hier meine Eltern wohnen und sie an meiner Seite sind. Ich wüsste gar nicht, wie ich diesen Horror ohne sie durchstehen sollte." Außerdem weiß ihre Mutter genau, wie es der Tochter geht. Ihr wurde vor kurzem die Gebärmutter entfernt.

"Ich hoffe, mir passiert nicht das Gleiche. Ich wünsche mir doch so sehr, irgendwann eine Familie und Kinder zu haben", zittert Annemarie. Und wir hoffen ganz fest mit ihr!

(red)

Kommentare

Oarg kann sie zwar absolut nicht ausstehen wünsche ihr aber trotzdem von ganzen Herzen alles Gute und dass sie bald wieder gesund wird und nichts bösartiges gefunden wird

Seite 1 von 1