Spanien von

Eva Sannum: Felipes
Ex, die verhinderte Königin

Dessousmodel war vier Jahre lang mit dem Prinzen liiert - eine Ehe wurde verhindert

Spanien - Eva Sannum: Felipes
Ex, die verhinderte Königin © Bild: www.pps.at

Wären die Dinge anders gelaufen, könnten die Spanier demnächst ein ehemaliges Unterwäschemodel als Königin bejubeln. Vier Jahre lang war Kronprinz Felipe, der am 19. Juni den Thron besteigen wird, mit der feschen Norwegerin Eva Sannum liiert. Die nicht standesgemäße Liaison wurde schließlich aber - angeblich nicht ganz freiwillig - beendet und der Staatsräson geopfert.

THEMEN:

Vier Jahre lang waren Spaniens Kronprinz Felipe und das norwegische Model Eva Sannum ein Paar. Nachdem die Blondine den Thronfolger zur Hochzeit von Haakon und Mette-Marit von Norwegen begleiten durfte, wurde sogar eifrigst über eine Verlobung spekuliert. Angeblich soll die Norwegerin damals sogar Katholizismus-Unterricht genommen haben.

Während man auf die Ankündigung einer Verlobung wartete, war die Beziehung wenige Monate später aber plötzlich Geschichte. Die Entscheidung sei "im beiderseitigen Einvernehmen und aus freien Stücken gefallen", erklärte der damals 33-jährige Felipe im Dezember 2011. In Wahrheit soll die Entscheidung aber nicht ganz so "frei" gefällt worden sein. Spekulationen zufolge soll die Beziehung am Widerstand sowohl aus dem Königshaus selbst als auch seitens der konservativen Regierung in Madrid gescheitert sein. Vor allem Königin Sofia soll Eva Sannum aufgrund ihrer Vergangenheit als Unterwäschemodel nicht gerne an der Seite ihres Sohnes gesehen haben.

Ex-Dessousmodel durfte keine Königin werden

Für die Spanische Monarchie wäre es untragbar gewesen, ein ehemaliges Unterwäschemodel am Thron sitzen zu haben. Felipe war dennoch bemüht, die Trennung als seine eigenständige, private Entscheidung darzustellen. "Die Beziehung ist gescheitert, Punkt und aus", erklärte der Kronprinz. Entgegen anderslautender Gerüchte hätten Eva Sannum und er die Unterstützung und das Verständnis beider Familien genossen. "Wir sind auch nicht unter Druck gesetzt worden", betonte der damals 33-Jährige.

Bei Letizia setzte sich Felipe durch

Ob der Kronprinz und das Model ihre Beziehung tatsächlich aus freien Stücken beendet haben, wird für immer ein Rätsel bleiben. Fest steht, dass Felipe bereits kurze Zeit später eine neue Liebe fand. Die TV-Journalistin Letizia Ortiz galt als geschiedene Frau zunächst zwar ebenfalls als untragbar, doch bei ihr hat sich der spanische Thronfolger schließlich durchgesetzt. Er solle gedroht haben, lieber auf den Thron, als auf seine große Liebe zu verzichten, wurde gemunkelt.

Am 22. Mai 2004 feierten Felipe und Letizia ihre Traumhochzeit, die Liebe wurde inzwischen durch die beiden Töchter Leonor und Sofia gekrönt. Und demnächst wird Letizia das, was Eva Sannum verwehrt blieb, nämlich Königin von Spanien.

Kommentare