Eurofighter-Güteprüfung unterbrochen: NEWS über die fehlende Jet-Durchleuchtung

Begründung: Deutsche hatten Test nicht durchgeführt Fortsetzung voraussichtlich erst kommende Woche

Das Nachrichtenmagazin NEWS berichtet in seiner aktuellen Ausgabe, dass die so genannte "Güteprüfung" des ersten für Österreich bestimmten Eurofighters am Dienstagvormittag unterbrochen wurde.

Hintergrund: Bei der Musterzulassung, die der Güteprüfung vorausgeht und die von der deutschen Luftwaffe für Österreich vorgenommen wird, wurde ein relevanter Teil der Prüfung nicht durchgeführt. Bei diesem fehlenden Prüfungsteil geht es um das Starten in der Luft.

Dabei müssen die Triebwerke des Jets während des Fluges abgeschaltet und danach neu gestartet werden.

Bei einem Triebwerksausfall - bei dem kein Neustart gelang - ist Ende 2002 in Spanien ein Eurofighter abgestürzt.

Die fehlende Prüfung muss jetzt nachgeholt werden, die Güteprüfung wird erst danach - voraussichtlich nächste Woche - fortgesetzt.

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen NEWS!