Euro-Länder lehnen Senkung der MwSt ab:
Methode zur Ankurbelung stark umstritten

Länder folgen damit nicht Beispiel von Großbritannien Auswirkungen auf Preise und Verbrauch sei unsicher

Euro-Länder lehnen Senkung der MwSt ab:
Methode zur Ankurbelung stark umstritten © Bild: APA/EPA/Karaba

Im Kampf gegen die Wirtschaftskrise lehnen die 15 Länder mit der Euro-Währung Mehrwertsteuersenkungen ab. Das sagte der Vorsitzende der Euro-Finanzminister, der luxemburgische Premier und Ressortchef Jean-Claude Juncker, nach mehrstündigen Beratungen in Brüssel.

Die Euro-Länder folgen damit nicht dem Beispiel Großbritanniens, dass zur Ankurbelung der Konjunktur die Mehrwertsteuer zeitlich begrenzt heruntersetzt. Juncker sagte, es sei unsicher, ob es bei ein solchen Steuersenkung über die Preise Effekte auf den Verbrauch gebe. Auch Deutschland hat schwere Vorbehalte gegen befristete Mehrwertsteuersenkungen. (apa/red)