EURO 2012 von

EM-Teilnehmer testen

Deutschland trifft auf Ukraine. Polen, Tschechien & Griechenland gastieren in Österreich.

EURO 2012 - EM-Teilnehmer testen © Bild: Getty Images/AFP/Patrick Stollarz

Die EURO 2012 vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und der Ukraine eröffnet. So richtig los geht es am Wochenende. Insgesamt 13 der 16 EM-Starter sind dabei im Einsatz. Lediglich Italien, Schweden und der zweite EM-Gastgeber Ukraine absolvieren ihre ersten Tests erst kommende Woche.

Die beiden EM-Favoriten Deutschland und Titelverteidiger Spanien, der sich derzeit in Vorarlberg vorbereitet, absolvieren ihre Testmatches in der Schweiz. Deutschland trifft am Samstag (18.00 Uhr/live ZDF) in Basel auf die Gastgeber, Spanien spielt zeitgleich in St. Gallen gegen Serbien. Der Europameister muss dabei noch auf die Spieler von Barcelona und Bilbao verzichten, die heute das Cupfinale bestreiten. Bei Serbien gibt Sinisa Mihajlovic sein Debüt als Teamchef.

Löw muss auf Bayern-Stars verzichten
Der deutsche Teamchef Jogi Löw hat die acht Teamspieler von Bayern München noch nicht zur Verfügung. Lahm, Schweinsteiger und Co. kommen erst am Samstagabend zum Team und reisen am Pfingstsonntag mit ihren Kollegen nach Monaco, um sich das Formel-1-Rennen anzuschauen. Der Gegenbesuch war schon da. Rekord-Weltmeister Michael Schumacher und dessen Teamkollege Nico Rosberg chauffierten am Mittwoch einige Spieler zum Trainingsplatz in Tourrettes.

Für Löw bietet sich die Chance, EM-Kandidaten zu testen, ehe er am Dienstag wie alle anderen Teamchefs auch seinen 23-Mann Kader für die EM nennen muss. Löw muss noch einen Torhüter und drei Feldspieler heimschicken. "Die Positionen müssen größtenteils doppelt besetzt sein. Und ich muss mich fragen, welche personellen Lösungen für den gesamten Kader sinnvoll sind", erklärte Löw. Der 18-jährige Julian Draxler von Schalke dürfte sein Teamdebüt feiern.

Drei EM-Starter gastieren in Österreich
In Österreich sind am Samstag drei EM-Teilnehmer zu sehen. Polen trifft in Klagenfurt auf die Slowakei (17.00) und wird dabei auch die drei Dortmund-Legionäre Robert Lewandowski, Jakub Blaszczykowski und Lukasz Piszczek einsetzen. Tschechien testet in Hartberg (20.15) gegen Israel, beide Mannschaften haben in der steirisch-burgenländischen Thermenregion ihr Trainingsquartier bezogen. Griechenland spielt in Kufstein (20.30) gegen Slowenien.

Den Auftakt machen heute Russland (in Moskau gegen Uruguay) und Kroatien, das in Rijeka gegen Estland testet, ehe Teamchef Slaven Bilic und sein Team am Samstag ihr Trainingscamp in Bad Tatzmannsdorf aufschlagen. England gastiert beim Debüt von Neo-Teamchef Roy Hodgson am Samstag in Norwegen, Dänemark trifft am Samstag (15.30/live ZDF und ATV) in Hamburg auf Brasilien.

Ukraine: Generalprobe in Kufstein
Die Ukraine absolviert seine Generalproben für die Heim-EM in Tirol. Am Montag (20.00) geht es in Kufstein gegen Estland, am 1. Juni in Innsbruck gegen Österreich. Italien empfängt erst am Dienstag in Parma Luxemburg. Als letztes EM-Team steigen die Schweden am Mittwoch in Göteborg mit dem Heimspiel gegen Island ein.