EURO 2008 bei den Fans die Nummer drei:
Mehr Zuseher gab's in England und Portugal

1,140.992 Mio.Fans waren bei den Spielen in Stadien Durchschnitt von Deutschland 1988 bleibt unerreicht

EURO 2008 bei den Fans die Nummer drei:
Mehr Zuseher gab's in England und Portugal © Bild: APA/Ozceret

Die EURO 2008 in Österreich und der Schweiz hat sich in der Zuschauerstatistik der bisherigen Fußball-Europameisterschaften auf Platz drei eingereiht. Insgesamt 1,140.992 Millionen Fans haben die 31 Spiele in den acht Stadien besucht, womit die EURO 2008 hinter der EM 1996 in England (1,269.894 Millionen) und jener 2004 in Portugal (1,165.192 Mio.) liegt. Allerdings wurde das Turnier erst zum vierten Mal mit 16 Mannschaften gespielt, bei den durchschnittlichen Zuschauerzahlen rangiert die EURO 2008 mit 36.806 Fans pro Spiel daher im Mittelfeld.

Im Vorfeld der EURO 2008 war viel über die kleinen Stadien in Klagenfurt, Salzburg, Innsbruck, Genf, Zürich und Bern mit einem Fassungsvermögen von knapp über 30.000 Zuschauern diskutiert worden. Lediglich in Basel (über 40.000) und im Finalort Wien (über 50.000) war die Kapazität größer. Doch unter dem Strich blieb inklusive des mit 51.428 Zuschauern ausverkauften EM-Finales im Ernst-Happel-Stadion eine gute Bilanz mit annähernd voller Auslastung.

Österreich/Schweiz zählte mehr Zuschauer als die EM 2000 in Belgien und den Niederlanden (1,102.850/Durchschnitt 35.576). Das Rekordergebnis von England war aber außer Reichweite. Mit einem Mittel von 40.964 Zuschauern ist die EM 1996 allerdings bei den durchschnittlichen Zuschauerzahlen auch nur die Nummer zwei mit einem Respektabstand zu Deutschland 1988. Zu den 15 Spielen der 8 Mannschaften kamen vor 20 Jahren 935.681 Zuschauer in die Stadien, was einen Schnitt von 62.379 Fans bedeutet.

Jahr Austragungsort Spiele Besucher Schnitt
1960 Frankreich 4 78.958 19.740
1964 Spanien 4 156.253 39.063
1968 Italien 5 192.119 38.424
1972 Belgien 4 106.510 26.628
1976 Jugoslawien 4 106.087 26.522
1980 Italien 14 350.655 25.047
1984 Frankreich 15 599.655 39.977
1988 Deutschland 15 935.681 62.379
1992 Schweden 15 429.623 28.642
1996 England 31 1,269.894 40.964
2000 Belgien/Niederlande 31 1,102.850 35.576
2004 Portugal 31 1,165.192 37.587
2008 Österreich/Schweiz 31 1,140.992 36.806
Gesamtbilanz 204 7,634.469 37.424

(apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?

Click!