EU-Konjunkturpaket auf Agenda in Brüssel: 200 Mrd. Euro im Kampf gegen Finanzkrise

Beratungen über Vorschläge der Kommission Euro-Finanzminister treffen sich zur Dezembersitzung

Die Finanzminister der Euro-Zone kommen heute zu ihrer Dezember-Sitzung in Brüssel zusammen, um erstmals über das angestrebte EU-Konjunkturpaket zu beraten. Die EU-Kommission hatte in der vergangenen Woche vorgeschlagen, dass die EU-Staaten mit insgesamt 200 Milliarden Euro gegen die Wirtschaftskrise kämpfen sollten.

Mit einer endgültigen Entscheidung über das beispiellose Vorhaben wird erst beim EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs am 11. und 12. Dezember gerechnet. Der Eurozone gehören 15 Staaten mit der Euro-Gemeinschaftswährung an.

(apa/red)