Estibaliz C. von

"Anfangs waren sie sehr glücklich"

Das Leben der "Eis-Baronin": Der beste Freund des Ex-Mannes spricht in NEWS

  • Der Mordprozess gegen die Doppelmordverdächtige Estibaliz C. startet.
    Bild 1 von 57 © Bild: APA/Jäger

    Die Doppelmordverdächtige Estibaliz C. muss sich am Landesgericht in Wien verantworten.

  • Bild 2 von 57 © Bild: NEWS/Marcus Deak
    Die gebürtige Spanierin wird verdächtigt ihren Ex-Mann und ihren Ex-Freund erschossen, zerstückelt und im Keller einbetoniert zu haben. (im Bild: Erinnerung aus dem Familienalbum der Familie C.)

Martin W. hat die Wiener Eissalonbesitzerin Goidsargi Estibaliz C. gut gekannt, denn sie war mit seinem besten Freund Holger H. verheiratet. "Die beiden gingen anfangs sehr liebevoll miteinander um", sagt Martin W. im Interview mit NEWS. Im Keller des Eissalons haben Bauarbeiter am 6. Juni die zerstückelte und einbetonierte Leiche von Holger H. entdeckt, zusammen mit einem weiteren Toten. Estibaliz C. sitzt derzeit in Italien wegen Mordverdachts in U-Haft.

Im Jahr 2001 lernen sich Holger H. und Estibaliz C. in Deutschland kennen und lieben. Nach vier Wochen heiraten die beiden und ziehen nach Berlin-Neukölln. Zunehmend hat es dann Probleme gegeben: "Weil der Eissalon nicht so gut lief, kriselte es auch in der Beziehung. Es gab Streit, Esti wurde immer unzufriedener. Schließlich ließen sie sich scheiden", erzählt Martin W. Er war schon seit seiner Lehrzeit mit "Estis" Ex-Mann befreundet. Das letzte Mal hat er im Juni 2007 von Holger H. gehört - dann nichts mehr. Damals habe ihm Estibaliz C. am Telefon versichert, ihr Ex-Mann habe die Koffer gepackt und sei einfach weggefahren, so der Freund.

Vier Jahre später steht die Eissalonbesitzerin unter Mordverdacht. Zwei Leichen hat man in ihrem Kellerabteil gefunden: Per EU-Haftbefehl ist die zunächst untergetauchte Frau gesucht worden. In der italienischen Stadt Udine hat die Polizei sie schließlich verhaftet. Der Grund: Sie soll im Jahr 2008 ihren Ex-Mann Holger H. und 2010 ihren späteren Freund Manfred H. erschossen, zerstückelt und die Leichenteile im Keller in Plastikwannen und Gefriertruhen einbetoniert haben.

"Schönste Zeit meines Lebens"
Ihren neuen Lebensgefährten Roland R., von dem Estibaliz C. im zweiten Monat schwanger ist, hat sie 2010 kennengelernt - Manfred H. ist zu diesem Zeitpunkt noch bei ihr. Im November 2010 verschwindet Manfred H., die 32-Jährige gibt selbst eine Vermisstenanzeige auf. Sie habe geweint und ständig bei der Polizei nachgefragt, erzählt Roland R. gegenüber NEWS. Er beschreibt "Esti" als charmant, intelligent und verdammt hübsch. "Die Zeit mit ihr war die schönste meines Lebens", sagt Roland R.

Die große Reportage zum Fall Estibaliz C. lesen Sie im NEWS 11/24: Exklusive Fakten, das Interview mit Martin W., das Statement der Anwälte und die Analyse von Kriminalpsychiater Haller!