Espresso am Nachmittag

Mittwoch, 20. Juli 2016

3x täglich Nachrichten - konzentriert, gefiltert & ungesüßt

»Was Sie wissen müssen«
Türkei
© imago/ZUMA Press

Suspendierungen und Ausreiseverbot

Nach Verhaftungs- und Suspendierungswellen in der gesamten Türkei zieht die "Säuberungsaktion" von Präsident Recep Tayyip Erdogan immer weitere Kreise. Heute wurden allen Uni-Mitarbeitern jegliche Auslandsreisen "bis auf Weiteres" verboten. In Ankara tagt unterdessen erstmals nach dem gescheiterten Putschversuch der nationale Sicherheitsrat. Weitere 900 Polizisten wurden zudem in Ankara vom Dienst suspendiert.
mehr lesen

© APA/AFP/dpa/KARL-JOSEF HILDENBRAND

Woher stammt der Attentäter?

De Maiziere bestätigte, dass es Zweifel gibt, ob es sich bei dem vor einem Jahr als Flüchtling eingereisten jungen Mann um einen Afghanen handelt. Aus Ermittlerkreisen war die Herkunft unter anderem wegen seines paschtunischen Dialekts angezweifelt worden. De Maiziere sagte, Paschtunen lebten sowohl in Afghanistan als auch in Pakistan. Der deutsche Innenminister Thomas de Maiziere sieht bisher keinen Anlass, an der afghanischen Nationalität des Attentäters von Würzburg zu zweifeln.
mehr lesen

© imago/Independent Photo Agency

Garry Marshall ist tot

US-Regisseur Garry Marshall ist tot. Nach Angaben seiner Sprecherin starb der Filmemacher am Dienstag an den Folgen einer Lungenentzündung. Marshall habe zuvor einen Schlaganfall erlitten und lag in Kalifornien im Krankenhaus. Der Regisseur wurde 81 Jahre alt.
Diese Filme machen ihn unvergessen

Abschiebung
© APA/Friso Gentsch/dpa

Mehr Abschiebungen

Abschiebungen sind in Österreich kein seltenes Ereignis: Jeden siebenten Tag fand heuer bisher im Schnitt eine Charter-Rückführung statt. Insgesamt erfolgten im ersten Halbjahr 2016 5.163 sogenannte Außerlandesbringungen. Das Bundesheer hat heute den ersten Abschiebungsflug mit seiner Transportmaschine Hercules durchgeführt. mehr lesen

Journalist stirbt bei Explosion

Einer der bekanntesten Journalisten der Ukraine, Pawel Scheremet, ist bei der Explosion eines Sprengsatzes im Auto ums Leben gekommen. "Nach vorläufigen Angaben war es eine Bombe. Ob selbst gebaut oder nicht, müssen Experten klären", sagte Behördensprecher Artjom Schewtschenko. Scheremet saß alleine im Wagen seiner Kollegin Aljona Pritula.
mehr lesen

»SPORT«
Salzburg
© APA/Georg Hochmuth

Salzburg ungefährdet weiter

Österreichs Fußball-Doublesieger Red Bull Salzburg steht nach einem ungefährdeten 2:0-Auswärtserfolg beim lettischen Meister FK Liepaja verdient in der dritten Qualifikationsrunde der Champions League (Gesamtscore 3:0). Der norwegische Angreifer Valon Berisha erzielte in der 35. Minute das vorentscheidende Auswärtstor, der Brasilianer Bernardo machte in Hälfte zwei alles klar (64.).
mehr lesen

»TERMINE«
  • 17.30 Uhr in Berlin: Treffen der deutschen Bundeskanzlerin Merkel mit der neuen britischen Premierministerin May
  • 19.30 Uhr in Bregenz: Festspiel-Premiere von "Hamlet" von Franco Faccio (wird live in ORF 3 übertragen)
  • Cleveland/USA: Nominierungsparteitag der Republikaner geht weiter; Wahl des Vizepräsidentschaftskandidaten geplant
»TV-TIPPS«

Das Sommerhaus der Stars: 20.15 Uhr, RTL - Freunde der trashigen Unterhaltung dürfen sich heute auf den zweiten Teil des "Kampfs der Promipaare" freuen. Angelina und Rocco wurden bereits in der ersten Woche rausgewählt, der Rest macht munter weiter.

Being Flynn: 23.50 Uhr, ORF 2 - Möchtegernliterat Nick Flynn steht vor den Trümmern seines Lebens: Seine Mutter beging Suizid, als er 22 Jahre alt war, seinen Vater hat er nie kennengelernt. Tragikomödie basierend auf dem autobiografischen Roman "Another Bullshit Night in Suck City" von Nick Flynn - mit Paul Dano, Robert De Niro und Julianne Moore