Espresso am Nachmittag

Freitag, 8. Juli 2016

3x täglich Nachrichten - konzentriert, gefiltert & ungesüßt

»Was Sie wissen müssen«
Neue Gewalt in den USA
© imago/Pacific Press Agency

Neue Gewalt in USA

In Dallas sind während eines Protestmarsches gegen Polizeigewalt am Donnerstagabend fünf Beamte erschossen und mehrere verletzt worden. Dies teilte die Polizei der texanischen Großstadt auf Twitter mit. Insgesamt seien elf Polizisten beschossen worden, sagte Polizeichef David Brown. Die Polizei geht von zwei Scharfschützen aus. mehr lesen

Heinz Fischer
© APA/BUNDESHEER/PETER LECHNER

Fischer nimmt Abschied

Heute ist es endgültig so weit: Bundespräsident Heinz Fischer dankte nach zwölf Jahren mit Ende seiner Amtszeit ab. Ihm zu Ehren veranstalteten die beiden Parlamentskammern eine Festsitzung, bei der Fischer ein letztes Mal in dieser Funktion eine Rede hielt. Alles, was in der Republik Rang und Namen hat, kam zur Verabschiedung des Staatsoberhaupts. mehr lesen

Fußball
© GEPA pictures

Zugriff im Zillertal

Verdacht auf Spielmanipulation bei Testspielen in Österreich: Kriminalisten führten bei einer albanischen Profimannschaft Hausdurchsuchungen durch. Teuta Durrës steht im dringenden Verdacht, Spiele manipuliert und an die Wettmafia verkauft zu haben. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Salzburg befragten die Kriminalisten Spieler, Trainer und Funktionäre, stellten Mobiltelefone und schriftliche Aufzeichnungen sicher, die Hinweise auf mögliche Kontakte zur Wettmafia liefern könnten.mehr lesen

© APA

Gelsenschutzmittel explodiert

Eine 44-jährige Kärntnerin ist am Donnerstagabend bei einer Explosion in Wernberg (Bezirk Villach-Land) schwer verletzt worden. Ihr 54-jähriger Mann wollte sich auf der Terrasse des Wohnhauses der Familie mit einem alkoholhaltigen Gelsenschutzmittel einreiben, als dieses explodierte. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen. mehr lesen

Lehrlinge werden ausgebildet.
© Thinkstock

Nie mehr Schule

Der Nationalrat beschließt eine Ausbildungspflicht für Jugendliche bis 18. Flüchtlinge sind davon ausgenommen. Viele von ihnen würden gerne lernen, dürfen aber nicht. Den Jugendlichen im Wiener "Uniclub plus" muss niemand sagen, dass Bildung wichtig ist. "Wir haben vor Kurzem eine Party gemacht. Doch etliche wollten gar nicht feiern, die wollten lieber lernen", sagt Karoline Iber. Der spendenfinanzierte "Uniclub plus" ist eine der ganz wenigen Einrichtungen in Österreich, wo jugendliche Flüchtlinge über 15 ein kontinuierliches Bildungsangebot vorfinden. 196 Jugendliche lernen hier Deutsch. mehr lesen

»EURO 2016«
Frankreich
© imago/Uwe Kraft

Frankreich ist im Finale

Gastgeber Frankreich hat bei der Fußball-EM das Endspiel erreicht. Die Mannschaft von Teamchef Didier Deschamps besiegte am Donnerstagabend Weltmeister Deutschland mit 2:0. Im Stade Velodrome von Marseille avancierte Antoine Griezmann mit einem Doppelpack (45.+2/Elfmeter, 72.) zum Matchwinner. Im Finale treffen die Franzosen am Sonntag um 21.00 Uhr im Stade de France in St. Denis auf Portugal.
mehr lesen

»AUSBLICK«

Geheim-Treffen

Zwischen den Spitzenvertretern von SPÖ und FPÖ soll es heute im Burgenland zu einem Treffen kommen. Teilnehmen sollen neben SPÖ-Chef Christian Kern und FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache auch andere Parteigranden. Offizielle Bestätigung gab es dafür keine. Ein Sprecher Kerns verwies lediglich darauf, dass der SPÖ-Chef bereits bei seiner Antrittsrede erklärt habe, er werde regelmäßig mit allen Parteichefs das Gespräch suchen.

Sommerferien starten

Rund 620.000 Schüler in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Steiermark und Kärnten erhalten heute, Freitag, ihre Zeugnisse und starten in die neunwöchigen Sommerferien. Damit haben nun eine Woche nach dem Ferienbeginn in Ostösterreich alle Kinder des Landes Ferien. Schulbeginn in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland ist am 5. September, im Rest Österreichs am 12. September.

Nato-Gipfel

Die Staats- und Regierungschefs der 28 Nato-Staaten wollen heute bei einem Gipfeltreffen in Warschau endgültig die neuen Aufrüstungspläne für Osteuropa beschließen. Kernstück der zusätzlichen Abschreckungsmaßnahmen gegen Russland ist die Verlegung von multinationalen Kampftruppen nach Polen, Litauen, Lettland und Estland. Diese Nato-Staaten fühlen sich seit dem Ausbruch des Ukraine-Konflikts verstärkt von Russland bedroht.

»TERMINE«
  • 12.45 Uhr in Wien: Festlegung des Wahltermins zur Bundespräsidentenwahl
  • 13.00 Uhr in Wien: Nationalrat mit Ratifizierung des Klimaabkommens von Paris
»TV-TIPPS«

Da geht noch was: 20.15 Uhr, ORF Eins - Deutsche Komödie um drei männliche Familiengenerationen mit Florian David Fitz

Nymphomanica 2: 23.55 Uhr, ZDF - Der abschließende, zweite Teil der bewegten Lebensgeschichte einer Nymphomanin (Erotikdrama)