Erste Liga von

WAC bleibt an Spitze

Tabellenerster führt nach 3:3 gegen Grödig nur noch mit zwei Punkten Vorsprung

Erste Liga - WAC bleibt an Spitze © Bild: GEPA/Bachun

Tabellenführer WAC/St. Andrä hat nach der elften Runde der Ersten Fußball-Liga nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger. Die Kärntner erreichten am Freitagabend in Grödig nach dreimaligem Rückstand ein 3:3 (1:2). Altach hatte zuvor einen 4:2-(0:1)-Heimsieg über Nachzügler Hartberg gefeiert und sich damit auf Platz zwei verbessert.

Der LASK kam in St. Pölten nicht über ein 2:2 (2:1) hinaus und fiel nun einen Zähler hinter die Vorarlberger auf Rang drei zurück. Auch Aufstiegskandidat Austria Lustenau patzte mit dem 1:2 (1:2) beim Aufsteiger Blau-Weiß Linz und hat als Tabellenvierter nun fünf Punkte Rückstand auf Wolfsberg. FC Lustenau gab mit einem 4:1-(1:0)-Heimtriumph über die Vienna die Rote Laterne an die Hartberger, die nun drei Punkte hinter dem FC Schlusslicht sind.