Royal Baby von

Erste offizielle Fotos von George

Kates Vater Michael Middleton schoss die entzückenden Bilder des kleinen Prinzen

William und Kate mit Baby George © Bild: Getty Images/Michael Middleton/Handout

Das britische Königshaus hat einen Monat nach der Geburt von Prinz Williams und Herzogin Kates Sohn die ersten offiziellen Fotos des kleinen Prinzen George herausgebracht. Anders als sonst üblich wurden die Bilder nicht von einem bekannten Fotografen gemacht, sondern von Kates Vater Michael Middleton, wie der Palast mitteilte.

THEMEN:

Die junge Familie ist im Garten der Middletons im Örtchen Bucklebury außerhalb von London zu sehen. Dort hielten sich die Herzogin und ihr Sohn auf, nachdem sie aus dem Krankenhaus in London entlassen worden waren.

William und Kate mit Baby George
© Getty Images/Michael Middleton/Handout Kate und William mit Baby George

Gemische Reaktionen auf offizielle Bilder

Die Bilder, die der frischgebackene Großvater Michael Middleton geschossn hat, wurden mit gemischten Reaktionen aufgenommen. Einerseits wurde die lockere Atmosphäre gelobt. Andererseits gab es Kritik an der mangelnden Qualität der lange erwarteten und vom Palast offiziell herausgegebenen Bilder.

Prinz George, der Dritte der britischen Thronfolge, war am 22. Juli zur Welt gekommen. Kates Vater Michael Middleton, Jahrgang 1949 und ehemaliger Pilot, ist Hobbyfotograf. Medien hatten bereits zuvor spekuliert, dass William und Kate eher Schnappschüsse der Familie als offiziell wirkende Fotos veröffentlichen würden. Ihre Verlobungsbilder hatten sie von Star-Fotograf Mario Testino machen lassen. Testino ist für Aufnahmen von Williams verstorbener Mutter Prinzessin Diana bekannt und fotografierte auch häufig für Prinz Charles.

Kommentare