Erotik-Report 2010 - Sex der Österreicher:
Treue zählt viel und experimentierfreudig

Was in heimischen Schlafzimmern wirklich passiert NEWS-Umfrage: Befriedigenden Sex hat die Mehrheit

Erotik-Report 2010 - Sex der Österreicher:
Treue zählt viel und experimentierfreudig

Im Auftrag von NEWS befragte das Linzer Market-Institut 1.000 Frauen und Männer ab 15 Jahren, repräsentativ für Österreich, nach ihren Sexualleben. Das Ergebnis der Umfrage zeigt detailliert, was sich in den heimischen Betten wirklich abspielt:

Guten und befriedigenden Sex hat die Mehrheit (32%) ein- bis zweimal pro Woche. Um das Liebesleben zu beleben, war schon jeder Zweite ein- bis mehrmals im Sexshop. Obwohl für 85 Prozent der Männer partnerschaftliche Treue wichtig ist, hat bereits jeder Dritte (34%) schon mindestens einmal käufliche Liebe in Anspruch genommen. Bei der Wahl ihrer Sexpartner sind die Österreicher konservativ: 76 Prozent haben einen fixen Sexualpartner. Mit dem ist man jedoch experimentierfreudig: 45 Prozent haben in den letzten Jahren neue Sexualpraktiken ausprobiert, 43 Prozent sagen, dass ihr Sex tabuloser geworden ist.

Noch mehr Infos zum Thema finden Sie in NEWS 40/2010!