Erotik-Fakten von

Unglaubliches Sexwissen

Wetten, dass Sie hier etwas lesen, von dem Sie zuvor noch nichts gewusst haben?

Erotik-Fakten - Unglaubliches Sexwissen © Bild: Corbis

Das Thema Sex bewegt die Welt. Täglich wird darüber geredet oder liest man davon in den Medien. Kein Wunder also, dass sich in der Welt der Erotik auch zahlreiche skurrile Fakten tummeln. Im Buch "Unglaubliches Sex-Wissen" werden 1111 Geschichten, Studien & Co. zum Thema der Themen vorgestellt. Wir haben für Sie die Top-10-Fakten herausgesucht - von skurril bis wissenswert.

1. Austro-Männer sind spitze!
Kaum zu glauben - aber laut einem Bericht der "Sun" haben österreichische Männer weltweit die meisten Sexualpartner. Durchschnittlich 29,3 Frauen vernascht Herr Österreicher im Lauf seines Lebens. Da kann kein anderes Land mithalten... Der weltweite Durchschnitt liegt bei 10,2 Frauen. Ob da mal nicht jemand flunkert?

2. Ganz schön lang...
Zusammengerechnet sind es etwa 200 Kilometer. Die Rede ist von der Penislänge, die in eine Frau mit durchschnittlicher Sexfrequenz während ihres gesamten Liebeslebens eindringt. Dies entspricht übrigens dem Sechsfachen des Tunnels, der unter dem Ärmelkanal verläuft.

3. Buntes Treiben rund um die Welt
Statistisch gesehen gibt es weltweit pro Sekunde 2778 Mal Geschlechtsverkehr. Das ergibt aufaddiert eine stolze Summe von 240 019 200 Liebesakten am Tag.

4. Der Traum aller Männer
Wer hat die größte Pornosammlung der Welt? Nein, nicht Hugh Hefner, sondern das "Institute for Advanced Study of Human Sexuality" in San Francisco. Was sich dort so in den Archiven befindet? 150.000 Filme, 80.000 Bücher und unzählige Poster, Spielkarten und andere pornografische Artikel.

5. Vorsicht, Rumänien-Urlauber!
Sieben Jahre Haft drohen jedem, der in Rumänien bei Sex im Freien erwischt wird. Das Touristenparadies ist Europas striktestes Land in Sachen Sex-Regeln.

6. Entzug für guten Zweck
Einer Umfrage zufolge wären 83 Prozent aller deutschen Frauen zwischen 20 und 59 Jahren bereit, für eine Summe von 100.000 Euro ein Jahr lang auf Sex zu verzichten.

7. Suchen Sie sich einen Namen aus!
Die englische Sprache ist ganz schön kreativ - jedenfalls wenn es um die Bezeichnung des männlichen Penises geht. Rund 600 verschiedene Slangnamen gibt es im Englischen - darunter so Fantasievolles wie "Dick", "Donger", "Peter" oder auch "Wiener".

8. Vergnügen mit Nebenwirkungen
Zum Fürchten: Fünf von tausend tödlichen Herzinfarkten weltweit geschehen während des Geschlechtsverkehrs.

9. Ausdauer nach Nationen
Am ausdauerndsten beim Sex sind die Brasilianer mit rund 30 Minuten. Es folgen die USA mit 28, Kanada mit 23 und England mit 21 Minuten. Den schnellsten Sex gibt es in Thailand mit 10 und in Russland mit 12 Minuten.

10. Interessante Sportart
Die bis lang längste gemessene "Schussweite" einer Ejakulation betrug stolze sechs Meter. Der Halter dieses Rekords ist ein Amerikaner namens Horst Schultz.

Noch mehr skurrile Sex-Facts finden Sie in "Unglaubliches Sex-Wissen" von Ingo Stein und Erwin E. Zangl, erschienen im mvg Verlag, Softcover, 13,40 €