Fakten von

Erneut Überfall auf eine
Frau in Innsbrucker Tiefgarage

Täter flüchtig

In einer Tiefgarage in Innsbruck ist am Donnerstag kurz nach 9.00 Uhr erneut eine Frau überfallen worden. Der Täter ist laut Polizei mit dem Pkw seines Opfers, einem grauen Ford Fiesta, geflüchtet. Eine Alarmfahndung im Raum Innsbruck war am Donnerstagvormittag im Gange.

Der Mann trug laut Polizei eine schwarze Mütze und war vermummt. Nähere Details zu dem Vorfall waren zunächst nicht bekannt. Auch der Zustand des Opfers war vorerst unklar.

In den vergangenen Tagen war es bereits zu zwei Vorfällen in Innsbrucker Tiefgaragen gekommen. Am Dienstag war eine Schwangere von einem Unbekanntem niedergeschlagen und ihr die Handtasche gestohlen worden. Am Mittwoch wurde eine 61-Jährige in einer Tiefgarage von einem Unbekannten in ein Auto gezerrt und entführt. Beide Male konnte der Täter entkommen. Ob ein Zusammenhang zwischen den Vorfällen besteht, werde von den Ermittlern geprüft.

Kommentare