Erinnerungen von

Prinzessin Diana über die
Taufe von Prinz William: "Ich war verzweifelt"

Erinnerungen - Prinzessin Diana über die
Taufe von Prinz William: "Ich war verzweifelt" © Bild: imago images / United Archives International

Prinzessin Diana fühlte sich bei der Taufe ihres Sohnes, Prinz William, ausgeschlossen - "Ich fühlte mich gar nicht gut."

THEMEN:

Erinnern Sie sich noch an die Fotos, die zur Taufe von Prinz William veröffentlicht wurden? Der kleine Thronfolger im traditionellen Taufkleid, das seit Generationen in der Familie ist...Die Eltern, Prinz Charles und Prinzessin Diana lächeln. Doch die Wahrheit hinter den Bilder scheint nicht so erfreulich.

  • Prince William's Christening
    Bild 1 von 46 © Bild: Tim Graham/Getty Images

    Prinz William: 1982

    Familienfoto anlässlich der Taufe von Prinz William: Die Mutter Lady Diana, Papa Charles, Oma Elizabeth II, Uroma Elizabeth, genannt Queen Mum und natürlich Großvater Prinz Philip

  • Prinzessin Diana mit ihrem Mann Prinz Charles von Wales Großbritannien und Sohn William PUBLICAT
    Bild 2 von 46 © Bild: imago/LFI

    Prinz William: 1983

    Familienidylle auf einer Parkbank: William mit seinen Eltern

Die Taufe von William war für Diana eine Qual

Am 4. August 1982 wurde Prinz William auf den Namen William Arthur Philip Louis getauft. Die Zeremonie fand im Buckingham Palast statt - Prinzessin Diana fühlte sich an diesem besonderen Tag ausgeschlossen. In dem Buch "Diana: Ihre wahre Geschichte"* von Andrew Morton, berichtete die Prinzessin über die Taufe. "Niemand hat mich gefragt, was eine angemessene Zeit wäre. Die Taufe war für 11 Uhr am Vormittag angesetzt. Es hätte keinen schlechteren Zeitpunkt geben können."

»Alles geriet außer Kontrolle«

"Unzählige Fotos von der Queen, von Queen Mum, von Charles, William...Ich fühlte mich ausgeschlossen."
Diana sprach von ihrer Verzweifelung, die sie an dem Tag spürte - "Ich war verzweifelt. Ich hatte praktisch soeben erst die Geburt hinter mich gebracht - William war sechs Wochen alt."

© claude Coirault / AFP Prinzessin Diana verstarb 1997 bei einem Autounfall

Prinz William: Sein letztes Gespräch mit seiner Mutter Diana

"Alles geriet außer Kontrolle", so Diana weiter, "ich fühlte mich gar nicht gut. Und dann fing auch William an zu weinen, er schien gespürt zu haben, dass es mir nicht gut geht."

© Video: News.at

Prinzessin Diana: Auf ihrer Beerdigung war Prinz Charles ein Sicherheitsrisiko

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt news.at von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Kommentare