Erfolgshow von

"Dschungelcamp": Alles
was Sie zur RTL-Show wissen müssen

Erfolgshow - "Dschungelcamp": Alles
was Sie zur RTL-Show wissen müssen © Bild: MG RTL D / Arya Shirazi

Es wird geweint, gelacht, gelästert und gehungert. Wenn sich die aufstrebenden oder verglühenden Fernseh-Sternchen im Dschungel ihren Ekel-Prüfungen stellen, schwingt bei den Zusehern auch immer die Hoffnung auf Sternstunden des Trash-TV mit. Am Freitag (11. Jänner) geht das Dschungelcamp - "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" in die nächste Runde. Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

THEMEN:

1. Wie lange gibt es das Dschungelcamp schon?

Die Reality-Show "Ich bin ein Star- Holt mich heraus" wird seit 2004 einmal jährlich im deutschen Privatfernsehen ausgestrahlt. Die neue Staffel auf RTL ist bereits die 13. Ausgabe dieses Formates im deutschen Fernsehen. Moderiert wird das Ganze altbewährt von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.

2. An welchem Ort wird gedreht?

Die Anschrift des Dschungelcamps lautet 362 Dungay Creek Road. Das Camp liegt nahe der Gold Coast, an der Ostküste Australiens, etwa 120 Kilometer südlich der Metropole Brisbane. Die Gegend ist als Surfer-Paradies bekannt. Wer bei „Google Earth“ sucht, wird schnell die genauen Daten des Camps herausfinden. Ausgangspunkt ist das 8000-Einwohner-Städtchen Murwillumbah. Das Camp soll sich einige Kilometer nördlich befinden, in dem Örtchen Dungay im australischen Bundesstaat New South Wales. Das Camp liegt demnach in der Nähe des Springbrook National Park.

Auch interessant: Pro & Contra Dschungelcamp - So denkt die Redaktion über die Show

3. Wie viele Mitarbeiter sind an der TV-Produktion beteiligt?

Rund 400 Mitarbeiter kümmern sich vor Ort in Australien um einen reibungslosen Ablauf.

© MG RTL D / Arya Shirazi

4. Wie steht es um die Einschaltquoten?

Die Quoten der Dschungel-Ausgabe von 2018 waren im Vergleich zu anderen aktuellen Fernseh-Formaten immer noch sehr gut. Nach RTL-Angaben schalteten im Schnitt 5,62 Millionen Zuschauer ein, um den Weg von Daniela Katzenbergers Halbschwester Jenny Fankhauser auf den Dschungelthron zu verfolgen.

»Immer die gleichen Rollenmuster«

Allerdings ist ein gewisser Abwärts-Trend nicht zu leugnen. Die Quoten von 2018 waren die schlechtesten seit zehn Jahren und die drittschlechtesten in der Dschungel-Geschichte überhaupt. Die Hamburger Medienwissenschaftlerin Joan Kristin Bleicher sieht inzwischen "Abnutzungserscheinungen" bei dem Trash-TV-Format. Sie sagt: "Wir haben immer noch die gleichbleibenden Handlungsstrukturen und die gleichen Rollenmuster."

5. Was war die erfolgreichste Staffel?

Die quotentechnisch erfolgreichste Staffel war die im Jahr 2014 mit Dschungel-Königin Melanie Müller. Damals schalteten im Schnitt noch acht Millionen Zuschauer ein.

6. Was bekommt der Gewinner des Dschungelcamps?

In der 13. Staffel wird es erstmals Preisgeld geben. Der Dschungelkönig oder die Dschungekönigin erhält ein Preisgeld von 100.000 Euro . In den vergangenen Jahren war es so, dass der Gewinner bzw. Krone und Zepter, individuell vereinbarte Gagen erhalten haben.

Welcher Dschungelcamp-Kandidat verdient am meisten?

Absoluter Topverdiener soll demnach Bastian Yotta sein: Der Money-Magnet streiche satte 140.000 Euro für seine Teilnahme ein.

  • Tommi Piper kassiert 80.000 Euro
  • Gisele Oppermann auch 80.000 Euro
  • Evelyn Burdecki kommt auch auf 80.000 Euro

Wie hoch die Gagen der restlichen Teilnehmer sind, erfahren Sie im Video.

7. Wer sind die Teilnhemer der aktuellen Staffel?

+ Alf-Synchronstimme Tommi Piper
+ "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darsteller Felix van Deventer
+ Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis
+ "Erotik-Ikone" Sibylle Rauch
+ Schlagersänger Peter Orloff
+ Schauspielerin Doreen Dietel
+"Sex-Expertin" Leila Lowfire
+ "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Gisele Oppermann
+ Vox-Auswanderer Chris Töpperwien
+ Bastian Yotta
+ "Bachelor"-Kandidatin Evelyn Burdecki
+ "Bachelorette"-Kandidat Domenico De Cicco

Auch interessant: Bastian Yotta verrät sein Erfolgsgeheimnis

8. Wer hat die bisherigen Dschungelcamp-Staffeln gewonnen?

  • Dschungelkönig Cordalis
    Bild 1 von 24 © Bild: RTL

    2004: Costa Cordalis

    Der Dschungelkönig der ersten Staffel war nach seinem Sieg im Jahr 2004 kurzfristig in aller Munde. Seine Siegprämie, die damals 28.000 Euro betrug, spendete der Schlagersänger der Kinderkrebshilfe.

    Was machen die übrigen Sieger? Und, ebenfalls nicht unspannend: Wie hat sich die Dschungelkrone bzw. "die paar Blätter" (Zitat Kader Loth) im Laufe der letzten 15 Jahre verändert?

  • Dschungelkönig Cordalis
    Bild 2 von 24 © Bild: RTL

    2004: Costa Cordalis

    Seine Teilnahme brachte ihm laut eigener Aussage rund eine halbe Million Euro ein, zudem absolvierte er nach der Show bis zu sechs Auftritte pro Woche. Sein während des Camps entstandener Song "Jungle Beat" war mehrere Wochen in den Charts vertreten. Inzwischen ist es allerdings wieder relativ ruhig um den Dschungelkönig der ersten Stunde geworden, von sich reden macht er hauptsächlich durch Seitenhiebe auf Daniela Katzenberger, die zu seiner Schwiegertochter wurde.

Dschungelkönigin 2018: Jenny Frankhauser
Dschungelkönig 2017: Marc Terenzi
Dschungelkönig 2016: Menderes Bagci
Dschungelkönigin 2015: Maren Gilzer
Dschungelkönigin 2014: Melanie Müller
Dschungelkönig 2013: Joey Heindle
Dschungelkönigin 2012: Brigitte Nielsen
Dschungelkönig 2011: Peer Kusmagk
Dschungelkönig 2008: Ross Antony
Dschungelkönigin 2009: Ingrid van Bergen
Dschungelkönigin 2004: Désirée Nick
Dschungelkönig 2004: Costa Cordalis

Die passende Ausrüstung für Dschungelcamp-Fans

Neben der Frage, wer das Dschungelcamp gewinnt, ist auch interessant zu erfahren, ob Sie im Dschungel "überleben" würden. Machen Sie den Test!

Test: Würden Sie im Dschungel überleben?

Für den Dschungel bedarf es auch die passende Ausrüstung, wir haben einige Vorschläge für wahre Fans der RTL-Show.

Das T-Shirt gibt es hier*

Die Schlangen gibt es hier*

Das T-Shirt gibt es hier*

Den Beutel gibt es hier*

Das Deko-Set gibt es hier*

Die Trolli Tarantula gibt es hier*

Die Skorpione gibt es hier*

Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekommt autorevue.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de