Kärnten von

Erdbeben der Stärke 4,3

Im Raum Nassfeld deutlich zu spüren - Leichte Schäden möglich

Seismograph © Bild: Corbis

Im Raum Nassfeld im Grenzgebiet zu Italien hat sich in der Nacht auf Freitag ein Erdbeben ereignet. Wie der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik meldete, wies das Beben um 01.45 Uhr eine Magnitude von 4,3 auf und war im südlichen Kärnten deutlich zu spüren.

Es könnte bei dieser Stärke vereinzelt zu leichten Schäden kommen, hieß es weiter.

Der Österreichische Erdbebendienst ersuchte, das Wahrnehmungsformular auf der Homepage http://www.zamg.ac.at/bebenmeldung auszufüllen oder schriftliche Meldungen an die Adresse Hohe Warte 38, 1190 Wien zu schicken.

Kommentare