Erdähnlicher Planet im Weltall entdeckt:
Lebensentstehung auf "Giese 581g" möglich

Planet ist "nur" 20 Lichtjahre von der Erde entfernt Bewohnbarkeit durch Menschen ist nicht garantiert

Erdähnlicher Planet im Weltall entdeckt:
Lebensentstehung auf "Giese 581g" möglich © Bild: Corbis

Der Planet "Giese 581g" befindet sich rund 20 Lichtjahre von der Erde entfernt, seine Masse entspricht in etwa dem 3,1- bis 4,3-fachen der Erde, und er kreist um einen Sonnenstern namens "Giese 581". "Unsere Entdeckung liefert das sehr überzeugende Beispiel für einen Planeten mit potenziellem Leben", schreibt Studienautor Steven Vogt. "Die Tatsache, dass wir diesen Planeten so rasch und so nahe an unserem Sonnensystem gefunden haben, lässt vermuten, dass es noch zahlreiche weitere gibt."

Bewohnbarkeit nicht inkludiert
Die Astronomen weisen in ihrer Studie darauf hin, dass die Eignung eines Planeten zu potenziellem Leben nicht unbedingt bedeute, dass Menschen dort leben könnten. Faktoren seien lediglich das mögliche Vorkommen von Wasser in flüssiger Form sowie das Vorhandensein einer schützenden Atmosphäre. "Giese 581g" wurde in elfjähriger Observation von den Teleskopen am Mauna-Kea-Berg auf Hawaii entdeckt.

(apa/red)

Kommentare

melden

Aliens Die brauchen gar nicht glauben, dass die sich bei uns auf der Erde (und vor allem auf der österreichischen Erde) breitmachen können und unser irdisches Sozialsystem ausnutzen können!
Die schieben wir per Rakete wieder ab, und die MIR nutzen wir ab sofort als Auffanglager und Schubgefängnis!

Unnützes außerirdisches Schmarotzerpack!

melden

Re: Aliens Die ISS nicht die MIR, die gibt es nicht mehr!!

Erdähnlicher Planet. Ich habe von Captain Picard erfahren, daß die Klingonen dort eine Raumbasis haben!!

Seite 1 von 1